Was genau ist der Unterschied zwischen einem Strandlaken und einem Saunatuch?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Gehe mal in ein Geschäft und lass Dir mal ein richtiges Saunatuch (mögl. Made in Finnland) zeigen und dann ein Strandtuch. Anfassen und fühlen dann versteht man den Unterschied. 

Beides gibt es in verschiedenen Größen, also die Größe macht nicht den Unterschied.

Gruß Thomas Saunafachmann seit über 35 Jahren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Tuch ist das, wofür Du es benutzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Saunatuch ist schön lang, so kann man sich komplett hinlegen.

Mir ist nicht bekannt und auch nicht wichtig, dass es dicker ist. Ich kenne sogar viele dünne Varianten. Meins ist auch dünn. Ich liege ja nur darauf und trockne mich nicht damit ab.

Dass es dünn ist, ist mir sogar wichtig, da ich oft mit der Bahn zur Sauna fahre und dann nicht so viel schleppen möchte.

Ein Strandlaken ist oft aus so glänzendem, weichen Material. Man kann sich damit irgendwie gar nicht abtrocknen... Aber auch schön lang, man will ja nicht irgend einen Körperteil im Sand haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Standlaken ist i.d.R sehr dünn 

Ein richtiges Saunatuch ist viel dicker 

Es gibt allerdings manchmal auch billige sogenannte Saunatücher,  die nicht mehr als Standlaken sind.

Den Unterschied meist du ganz schnell wenn du in einer Sauna draufsitzt und unter der Bank der Ofen ist.

Selbst schon mit billigen Saunatuch erlebt 😈😲 20 Min sind dann die Hölle 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gestiefelte
01.05.2016, 17:52

Für mich sind 20 min Sauna immer die Hölle, ob mit Isomatter oder Geschirrtuch, wäre egal.

10-15 min incl Aufguss reichen mir aus und mein dünnes Handtuch ist super! War von Aldi für 10 Euro.

0

Was möchtest Du wissen?