was genau ist der unterschied zwischen Eifersucht und Neid?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

-neid ist b e g e h r e n von etwas was die andere hat. -eifersucht ist zudem zorn auf jemand der etwas hat, von dem man meint, dass man selbst dieses etwas /JEMAND besitzen würde - ein recht darauf hätte. ich nehme an, du bist noch jung, also angenommen, du bekämst ein kl.schwesterlein, die eltern würden sich anfangs sehr kümmern müssen, du wärst z.b. eifersuechtig, weil etwas in deinem inneren "meint",dass die "eltern dir gehören",weil du bis dato gewohnt warst, dass sie nicht noch ein kind neben dir hatten. -neid wäre, wenn beispielsweise deine freundin oder sonst wer, neue super-tolle, prakt.stiefel bekommt. du wärst neidisch, weil du sie auch haben möchtest, und würdest dann beispeielsweise sagen, au dieses coffee-braun gefällt mir nicht bei narbenleder, obwohl innerlich es anders wäre, weil du aus neid es ihr verderben wollen würdest... hoffe dir ist der unterschied zwischen beidem - 2 sehr verbreitete laster klar-geworden. worunter leidest du wohl eher, wenn überhaupt???? also, ich denke, dass ich eher mit eifersucht "geplagt" wurde, als mit neid......

Mit Eifersucht verbinde ich noch unangenehmere Gefühle wie zb. Wut auf jemanden, dass er etwas hat oder tut. Mit Neid verbinde ich nur das konkrete "Ach das hätt ich auch gern".

LiloB 14.10.2010, 15:02

das ist dann die netteste Art von Neid,- frei von Mißgunst, die auch Neid sein kann.

0

Neid ist, wenn Du z.B. auf das Aussehen einer Anderen neidisch bist, oder auf das Haus einer Freundin, oder dass sie ein Kind hat.

Eifersucht ist, wenn es Dir weh tut, wenn er eine Andere interessiert anlächelt, sie küßt... Eifersucht ist, wenn Du Angst hast, dass er mit ihr schläft.

Eifersucht bedeutet es selbst zu besitzen zu können und das Gefühl hat teilen zu müssen, ohne es zu wollen. Und Neid bedeutet, dass man etwas will, was einem anderen gehört ...

cocktailchen 14.10.2010, 12:28

ich hätts genau umgekehrt gesagt :D

0

Eiversucht ist, wenn man seinem Partner keine Freiheit gönnt und ihn immer kontrollieren will aus angst, er könnte Fremd gehen

Neid ist, wenn jemand etwas hat, was man selber gerne hätte und nicht ertragen kann, dass man es eben nicht hat.

Bei Eifersucht zweifelt man an seinem eigenem Wert. Man glaubt, ein anderer oder andere wird mit einem Gefühl bevorzugt. Neid ist ein Urinstinkt und nicht negativ. Gibts bei allen Lebewesen. Was ist schlimm daran, wenn ein hungriger Fuchs die Maus von einem anderen Fuchs gerne hätte. Eine Frau kann neidisch sein auf das schöne Kleid ihrer Nachbarin. Sie fragt nach, wo es zu kaufen gibt und holt sich's auch. Super glücklich. Neid spornt an, ob privat oder beruflich.

Eifersucht ist die Tochter vom Neid.

Und manches Mal sind die beiden sich so ähnlich, dass man sie nur schwer voneinander unterscheiden kann.

Eifersucht hat meist was mit Verlustangst zu tun, während Neid aus dem Nichthaben entsteht.

Eifersucht: Angst, jemanden oder etwas zu verlieren (man hat ihn / es schon)

Neid: man will haben, was ein anderer hat

Ody85 14.10.2010, 12:33

genau so verstehe ich das auch. dh

0
ereste 14.10.2010, 12:37

bei Eifersucht kommt noch was dazu: an jemanden zu verlieren

(sonst wär's nur Verlustangst - Hobby oder Person, die mir was wegnehmen könnten, fehlte vorhin noch).

0

Ganz einfach: zur Eifersucht gehören 3 Personen, zum Neid genügen 2 !

Schmankerl 14.10.2010, 13:08

man könnte aber auch auf HERRN HUND eifersüchtig sein, dann genügten zwei personen..

0
panica 14.10.2010, 13:24
@Schmankerl

Dann nennen wir es "3 Parteien". Oder 3 Persönlichkeiten!

0

Eifersüchtig bist du, wenn ich eine größere Tafel Schokolade habe als du, und du sie auch gern hättest. Und neidig bist du wenn nur du Schokolade hast und mir kein Stück geben willst....

Nur als Beispiel

Was möchtest Du wissen?