Was genau ist Borreliose?

10 Antworten

Ist ne Krankheit die durch Zecken übertragen wird. Gibt um den Zeckenniss en roten Ring, der nach aussen wandert.

Behandelt wird Borreliose mit Antibiotika, allerdings wird man die Erreger dadurch nicht los, sondern es wird nur verhindert dass die Krankheit ausbricht.

Wenn sie ausbricht bekommt man Probleme mit Gelenken, Organen und dem Nervensystem.

Borreliose ist eine Infektionskrankheit, die meist durch Zecken übertragen wird. Auslöser sind Bakterien, mit denen manche Zecken infiziert sind.

Die Borreliose wird von einem spiralförmigen Bakterium, dem "Borrelia burgdorferi", ausgelöst. Sie ist die häufigste durch Zecken übertragbare Erkrankung in Deutschland.

Bekannt ist die Krankheit schon seit über 100 Jahren. Willy Burgdorfer entdeckte aber erst 1982, dass sie durch Bakterien ausgelöst wird, die von Zecken übertragen werden.

Die Borrelien leben im Darm der Zecken.

Wie viele Menschen in Deutschland daran erkranken, ist schwer zu bestimmen. Man schätzt, dass jährlich in Deutschland Zehntausende von Menschen daran erkranken.
Eine Borreliose kann viele Symptome haben. Viele davon werden auch bei anderen Erkrankungen beobachtet Das macht es schwierig, eine Borreliose zu diagnostizieren.

http://www.zecken.de/index.php?id=306

Was möchtest Du wissen?