Was genau ist Ajvar? Woher bekomme ich das?

8 Antworten

Ajvar oder Ajwar [ˈajʋaːr] ist ein Paprika- oder Paprika-Auberginenmus, das kalt als Brotaufstrich dient oder zu Fleisch serviert wird. Ajvar ist in ganz Südosteuropa verbreitet und auch darüber hinaus bekannt.

Zur traditionellen Herstellung werden rote Paprika gehäutet, entkernt und angeröstet und unter ständigem Rühren mit etwas Öl so lange sanft gebraten, bis sie sich zu einer homogenen Masse aufgelöst haben, was mehrere Stunden dauern kann. Gewürzt wird nur mit Salz und Pfeffer. Luftdicht verschlossen ist dieser Ajvar über längere Zeit haltbar.

Bei modernen Varianten werden häufig weitere Zutaten verwendet und wesentlich kürzer gegart. Dazu werden rote Gemüsepaprika bzw. Paprika und Auberginen erst im Backofen geröstet und geschält, die Paprika entkernt, alles fein gehackt, mit Olivenöl und Zitronensaft oder Essig, Peperoni, Knoblauch, Pfeffer, Salz und feingehackten, gedünsteten Zwiebeln und eventuell Auberginen vermischt und so lange sanft gegart, bis die Flüssigkeit nahezu eingekocht ist.

Ajvar ist auch als Handelsware erhältlich.

http://de.wikipedia.org/wiki/Ajvar

Das ist eine Creme aus gegrillter Paprika und ist in größeren Supermärkten meist in den Regalen mit anderen ausländischen Spezialitäten zu finden.

Ajva ist im balkan vetbreitet es ist ein paprika crem aufstrich und es kommt ursprünglich aus albanien

Bei uns in jedem Supermarkt (Münsterland)...es gibt eine mit und eine ohne SCharf !

Paprika-Auberginenepaste. Die bekommst du in griechischen Läden.