Was genau heißt "von der Steuer absetzen" zb. bei Spenden?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Die Spende wird bei der Steuererklärung angegeben und dann Anteilsmäßig irgendwie von der Steuer abgezogen wie genau das funktioniert weiß ich leider nicht...aber du zahlst dadurch etwas weniger ;)

du zahlst einige Prozent deines einkommens an steuern. wenn du jedoch spendest, musst du das gespendete geld nicht versteuern, obwohl du es ja auch verdient hast und eigentlich versteuern müsstest, wenn du dir dafür z.B. ein ferrari gekauft hättest...

Wie viel Geld kann man von seinen Jahreseinnahmen spenden und absetzen?

also ganz genau 20 Prozent von seinen Jahreseinnahmen kann man als Sonderausgaben absetzen.

Spenden: Maximal 20 Prozent vom Gesamtbetrag der Einkünfte, bis 200 Euro reichen Zahlungsbelege wie Kontoauszüge, darüber ist eine Spendenquittung nötig. Wenn deine Spenden höher sind, zum Beispiel, weil du nichts verdienst und trotzdem spendest, kannst du deine Spenden zeitlich unbegrenzt vortragen lassen, damit sie sich später lohnen, wenn du dein wieder dein erstes Geld verdienst.

2000 € verdienst = 24000 € im Jahr = 4800 € Spendenanteil den du komplett absetzen kannst. Aber Belege und Quittungen aufheben.

http://www.forium.de/redaktion/wie-viel-geld-kann-man-von-seinen-jahreseinnahmen-spenden-und-absetzen/

lass dir jetzt nix mehr anderes erzählen...

Haribosaar 12.12.2011, 03:15

Tipp: „Wer noch mehr als 20 Prozent seiner Einkünfte wohltätigen Zwecken zugute kommen lassen will, der kann in diesem Jahr spenden und sich den Überschuss im nächsten Jahr anrechnen lassen“, erklärt Uwe Rauhöft, Geschäftsführer des Neuen Verbandes der Lohnsteuerhilfevereine. Der Vorteil: Das schmälert die Einkünfte im nächsten Jahr...

Spendengesetz: Wie viel das Finanzamt akzeptiert - weiter lesen auf FOCUS Online: http://www.focus.de/finanzen/steuern/tid-7468/spendengesetz_aid_133496.html

0
phsss 12.12.2011, 08:34
@Haribosaar

wenn du hier schon die beste antwort für dich beanspruchst dann erklär doch wenigstens noch wie es mit Spenden an politische Parteien aussieht...

die gehören doch zu "spenden" auch dazu oder?

0

du zahlst 10% steuern sagen wir

du hast 3000 verdient, zahlst 300 steuern

jetzt setzt du deine 250ab, dann hast du nur noch 2750 verdient und zahlst 275 steuern

du sparst immer deinen prozentsatz x dem betrag, bzw bekommst das wieder, in diesem beispiel 25€

es mindert einfach dein steuerrelevantes einkommen, als wenn du es gar nicht verdient hättest

Schattenkind 12.12.2011, 02:28

D.h. wenn ich 250 € spende, schenkt der Staat mir wieder 25 € zurück, also hat er 25 € von meinen 250 € gespendet?

0
Duffy04 12.12.2011, 02:31
@Schattenkind

Wenn du dich auf die Zahlen beziehst, bekommst du 25€ zurück.

0
Duffy04 12.12.2011, 02:29

Perfekt erklärt, Shadowninja!

0
Haribosaar 12.12.2011, 03:03
@Duffy04

@Duffy04 ach komm............ perfekt erklärt ?? Die Zahlen stimmen nichtmal

0

Man bekommt vom Staat Geld wieder dafür dass man gespendet hat.

Oder man zahlt weniger Steuern...

Um es einfach und ungenau zu machen.

Schattenkind 12.12.2011, 02:26

Achso. Danke , sehr gut erklärt.

0

das heißt, dass du Geld von der Steuer zurückbekommst :-)

Wie genau, frag mich nicht ;-) Ich hab ne Steuerberaterin, die meine Erklärung für mich macht ;-)

Haribosaar 12.12.2011, 02:44

und selbst die kann mann von der Steuer absetzen... ulkig nicht ?

0
Kitara 12.12.2011, 02:51
@Haribosaar

jap ;-) Steuer ist für mich ein Mysterium...gut, dass ich die Frau hab, sonst wär ich dem Untergang geweiht ;-)

0
Haribosaar 12.12.2011, 03:09
@Kitara

Ich mach meine Steuern auch über einen Lohnsteuerhilfeverband.

0
Kitara 12.12.2011, 03:13
@Haribosaar

Ja, den kann man sich wenigstens leisten und zahlt nicht das Geld, was man zurück bekommt, gleich wieder an den Fritzen :-)

0

Was möchtest Du wissen?