Was genau hat die Magna Carta mit der Englischen Revolution zu tun?

2 Antworten

Zunächst mal nichts, denn diese wurde viel früher verfaßt, nämlich 1215, doch sie war die erste Urkunde einer Art Verfassung, auf die die spätere englische und britische Geschichte aufbaute. Mit der M.C. wurde erstmalig die Rechte des Königs eingeschränkt, zunächst einmal zu Gunsten des Adels, darauf aufbauend, dann in der englsichen Revolution zu Gunsten des Bürgertums und seines Parlaments.

Perfekt, vielen Dank!

0

Die Revolutionäre der Englischen Revolution begründeten ihre Proteste mit den festgeschriebenen Gesetzen der Magna Charta von 1215. Die Magna Charta hatte also keinen direkten Einfluss, weil sie schon mehrere Jahrhunderte zurücklag. Dennoch kann sie auch als Beginn der Entstehung von Parlament, Demokratie und Menschenrechten in Europa gelten: http://www.geschichte-abitur.de/mittelalter/magna-charta 

Was möchtest Du wissen?