Was genau gilt als "wichtiger Grund" (Art. 626 BGB)?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Die Legaldefinition findest Du im § 314 (1) BGB:

Ein wichtiger Grund liegt vor, wenn dem kündigenden Teil unter
Berücksichtigung aller Umstände des Einzelfalls und unter Abwägung der
beiderseitigen Interessen die Fortsetzung des Vertragsverhältnisses bis
zur vereinbarten Beendigung oder bis zum Ablauf einer Kündigungsfrist
nicht zugemutet werden kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst dein Arbeitsverhältnis nur mit wichtigem Grund kündigen. 

Ein wichtiger Grund ist nur gegeben wenn das Vertrauen gebrochen ist. Z.b dich würde jemand sexuell missbrauchen oder dein Gehalt bleibt 3 Monate aus. Das wären wichtige Gründe. 

Wenn kein wichtiger Grund gegeben ist, kannst du nur mit einer Kündigungsfrist kündigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein bissel mehr erklärender Text zu deiner Frage wäre hilfreich.

Du willst einen Arbeitsvertrag wegen finanzieller Schwierigkeiten kündigen?

626 BGB ist übrigens ein Paragraph, kein Artikel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?