Was genau für ein Beruf ist das?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Verwaltungsfachangestellte. Manchmal gibts auch Stellen für Bürokaufleute, aber sie suchen für die "interesssanteren" Stellen immer VWA (ich bin BKF, ne Bekannte VFA beim Jobcenter, hab schon öfter mit ihr drüber geredet).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sweetielie
26.08.2012, 14:40

Das hieß damals so, die älteren haben den Beruf gelernt. Heute arbeiten im Jobcenter und in der Arbeitsagentur Fachangestellte für Arbeitsmarktdienstleistungen, die werden am 1.9. diesen Jahres ausgebildet. Letztes Jahr waren es Fachangestellte für Arbeitsförderung, aber das ist nicht mehr aktuell, Verwaltungsfachangestellte auch.

0

Ich fange am 1.9. eine Ausbildung bei der Arbeitsagentur an als Fachangestellte für Arbeitsmarktdienstleistungen, dort heißt es nicht Verwaltungsfachangestellte. Ich habe mich letztes Jahr bei den Gemeinden als Verwaltungsfachangestellte beworben. Beim Einwohnermeldeamt und Standesamt ist es auch Verwaltungsfachangestellte. Bürokaufleute arbeiten eher bei Firmen, nicht bei Ämtern. Wenn du es genau wissen willst, kannst du ja deine Berufsberaterin fragen. Denn bei Jugendamt und Sozialamt bin ich mit der Bezeichnung nicht ganz sicher.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist der Beruf des/der Verwaltungsfachangestellten. Hab ich auch gelernt bei einer Kommune bevor ich Abi nachgeholt und das Studium begonnen habe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

verwaltungsfachangestellte nennt man das :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?