Was genau bedeutet Todessehnsucht?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich denke auch, dass Todessehnsucht ne Art Resultat einer psychischen Krankheit ist. Suizide sind meist für den Erkrankten eine Art Notlösung, wobei er meist durch sein soziales Umfeld , Druck, oder bestimmte Erlebnisse in diese lag gedrängt wird. Und diese Art von Tod, wenn man es genau nimmt somit nicht freiwillig passiert und darum das Wort Freitod oft verpöhnt wird. Auch wenn derjenige sich aus eigener Entscheidung in dem mimen umbringt, wurde die Todessehnsucht erst durch andere Umstände in ihm geweckt. Denn an sich widersprich es der menschlichen Natur sich einfach so das Leben zu nehmen. Es gibt aber auch Menschen, die denken genug vom Leben gesehen zu haben, die immer wieder das Gefühl haben es ändere sich nichts. Es gibt gute und schlechte Tage und Trz können Sie dem Leben nichts abgewinnen, weil das Leben ihnen Vllt zu gewöhnlich erscheint und dadurch über ein frühzeitiges Ableben nachdenken oder sich nach sehnen, weil es ihnen nichts ausmachen würde , wenn es plötzlich vorbei wäre.todessehnsucht ohne scheinbar wirklichen Leidensdruck. Oder Todessehnsucht ,weil sie einfach keine Zukunft oder Perspektive sehen. Vielleicht spielen da auch Ängste mit rein . Angst auf eine grausame Art zu sterben, Angst vorm alter oder Krankheit usw. Ängste sind aber auch ne psychische Erkrankung,wodurch der todestrieb auch verstärkt werden kann. Ich glaube , es gibt für eine Todessehnsucht immer einen bewegenden Grund . Dass dies als Krankheit an sich diagnostiziert wird , hab ich von dem ICD (international classification of diseases) persönlich noch nie gehört. Jedoch ein stark entwickelter todeswunsch, der daraus entstanden ist , dass man sich vom Leben permanent gelangweilt fühlt,ist für mich schwierig einzuordnen. Wahrscheinlich verbirgt sich hinter diesem Gefühl auf evtl was tieferes.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hyzenthlay1994
14.03.2016, 23:39

Wow, herzlichen Dank für deine ausführlichen persönlichen Schilderungen! Ich denke inzwischen auch, dass es gar kein " so oder so" gibt im eigentlichen Sinne, sondern dass es Tausende von Gründen für eine Todessehnsucht geben kann. Ich konnte einfach wenig mit der Antwort der Witwe dieses jungen Mannes anfangen, weil 'Todessehnsucht' ein so weitläufiger und tiefgründiger Begriff ist und letztendlich nicht wirklich etwas aussagt (und doch stellt man aufgrund dieses aussagekräftigen und unheimlich klingenden Wortes hinterher keine Fragen mehr)...Vielleicht hat die Frau ja auch ganz bewusst diese distanzierte und zugleich unmissverständliche Erklärung gewählt, um das Private privat sein zu lassen.  

1

Vielleicht ist Todessehnsucht eine Folge von einer psychischen Erkrankung, und wenn man es so auslegen will, vielleicht auch Depressionen einer Persönlichkeitsstörung oder einer Zwangsstörung, aber ich glaube nicht, dass es mit Burn-Out zu tun hat. 

Ich selbst würde mich eher als lebensmüde bezeichnen, aber zutreffend ist auch, dass ich deshalb lebensmüde bin, weil es mit etwas zu tun hat, was ich im irdischen Dasein vermisse, woran ich mich in Bezug auf ein ewiges Dasein zu erinnern glaube. Man könnte es also als Todessehnsucht bezeichnen. Ich hatte auch Depressionen, welche eine Zeit lang so stark waren, dass ich kurz davor war, mich umzubringen, Doch nachdem ich ein Zeichen der Hoffnung erlebt hatte, hatte ich Grund zu der Annahme, dass sich für mich in Zukunft vielleicht alles so einrenken würde, dass ich mein Leben nicht wegwerfen brauche. Dennoch ist diese Lebensmüdigkeit (und Todessehnsucht) immer noch vorhanden, aber ich würde mich deshalb nicht mehr aktiv umbringen. Ich hätte halt nur kein Problem damit, wenn ich trotzdem (auch vor Ablauf meiner natürlichen Lebensspanne) sterbe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hyzenthlay1994
15.03.2016, 18:54

Guten Abend.

Ich danke Ihnen für Ihre ausführliche Antwort und die Beschreibung Ihrer persönlichen Erfahrungen. Ich finde es bemerkenswert, wie selbst-reflektiert Sie das alles geschildert haben und Ihre Situation offenbar gut einschätzen können. Ich denke inzwischen auch, dass es gar keine konkrete Erklärung dafür gibt, warum jemand 'Todessehnsucht' hat, sondern dass es Tausende von Gründen dafür geben kann. Ich konnte einfach wenig mit der Antwort der Witwe dieses jungen Mannes anfangen. Zitat: "Er hatte eine starke Todessehnsucht und wählte den Freitod"...Doch mittlerweile muss ich sagen, dass dieser weitläufige Begriff doch ziemlich viel aussagt. Im ersten Moment hatte ich mir einfach die Frage gestellt, ob 'Todessehnsucht' an sich überhaupt als Krankheit/Grund für einen Suizid existiert, oder ob es die Folge einer psychischen oder auch schweren physischen Erkrankung sein kann...Ich finde, Sie haben Ihre verschiedenen Phasen recht gut beschrieben. Danke und Alles Gute! 

0

Ich verstehe es so, das es einfach dass extreme Verlangen, also eine starke Sehnsucht, nach dem Tod ist.

Wen man sich einfach sehr danach sehnt zu sterben.

Unter anderem könnte man es aber auch so deuten, dass man eine so starke Sehnsucht nach etwas hat, dass man sterben könnte.

Aber ich glaube in diesem fall würde das erste eher zutreffen

Hoffe ich konnte dir helfen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hyzenthlay1994
14.03.2016, 23:18

Danke, ja, du hast mir etwas geholfen. Deinen Schilderungen nach zu urteilen, habe ich vermutlich doch richtig verstanden. Grundsätzlich denke ich, dass ich unter dem Begriff an sich schon das Richtige verstehe. Doch woher eben diese Todessehnsucht kommt, ich meine damit, ob es die Folge einer Krankheit ist, oder ob man es als eigene Krankheit bezeichnet, ist wohl gar nicht so leicht zu beantworten.

0

todessehnsucht ist nach  der ICD eine folge psychischer erkrankungen. ICD, nachlesen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

lies mal nach in  der ICD.  da wirst du hinweise bekommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Todessehnsucht. Das abgrundtiefe Gefühl nach Stille. Ruhe. Eine Sehnsucht nach dem Nichts.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?