Was genau bedeutet "Echi"?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

"Etchi" oder auch "Ecchi" bezeichnet Anime oder Manga aus dem asiatischen Raum, die softpornographische Elemente enthalten. Das sind beispielsweise unzensierte Brüste und Nippel, Speichel, die wie Sperma aussieht, sowie in einigen Fällen auch Brustgrabschen und Stimulation, ohne das konkrete primäre Geschlechtsteile gezeigt werden. Anime mit Ecchi sind momentan sehr populär, wie beispielsweise Shinmai Maou no Testament und Masou Gakuen HxH. Ecchi ist oft auch gepaart mit Harem.

Oft wird Ecchi auch als "harmlose" Vorstufe von Hentai bezeichnet. Hentai sind bereits Erwachsenenfilme mit Sexszenen. Wikipeda gibt da noch ein paar mehr Informationen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"Etchi (jap. エッチ, [et.tɕi]), auch: Ecchi, ist ein häufiger Euphemismus der japanischen Sprache für sexuelle Anspielungen. Es wird als Adjektiv benutzt, im Sinne von schmutzig, unanständig, frivol; als Verb (etchi suru), im Sinne von Schmutziges, Unanständiges, Frivoles tun oder miteinander schlafen oder als Substantiv, zur Bezeichnung von jemandem, der etchi ist. Synonym verwendet wird ero (von Eros)."

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Etchi oder oft auch Ecchi ist ein Anime/Manga stil in dem anstößige und "schmutzige" dinge gezeigt werden. Im Sinne von nackte Brüste, anspielungen auf Sex, allgemein viele "perverse" dinge. aber es kommt nie wirklich zum sex oder wird dann an dieser Stelle gekonnt ausgeblendet. ansonsten wäre es ein Hentai (Anime porno)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Timh2512
22.09.2016, 11:49

Also eine Art Vorstufe des Hentai?

0
Kommentar von Timh2512
22.09.2016, 21:59

Also sowas wie High school DxD Danke für die erklärung ^^

0

Man könnte es als "freizügigen Anime" bezeichnen.

Dort wird mehr Haut gezeigt oder auch mal Brüste, allerdings oft ohne Details (keine Nippel). Oft sind auch perverse Anspielungen dabei, aber es kommt nie bis zu einer "jugendfreien" Szene.

Ecchi ist sozusagen der Graubereich zwischen normalem Anime und Henta aka Porno ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meistens Animes, bei dennen die Story unter den Anspielungen leidet (Nicht immer!)... Daher seh ich mir Ecchi-Animes zb gar nicht mehr an

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Timh2512!

Animes mit sexuellen Inhalten, meist Jugendfrei. 

-D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Wort war während der 1950er Jahre Teil des Jargons japanischer Oberschülerinnen[1] und ist die Aussprache des Buchstabens H – abgeleitet von der englischen Aussprache von H als /eɪtʃ/. Der Ursprung ist nicht genau bekannt und es gibt mehrere verbreitete Theorien:

Es wird vermutet, dass Etchi der Anfangsbuchstabe des japanischen Wortes hentai (変態, dt. „pervers“) in Lateinschrift ist,[2] das vieles bezeichnet, was unter den in Japan allgemein geltenden Normen der Gesellschaft als sexuell anstößig gilt.[3]
Eine andere Theorie besagt, dass sich das H von dem ersten Buchstaben des Wortes harenchi (破廉恥, dt. „Unverschämtheit“, „Schamlosigkeit“) ableitet und seit den 1960er Jahren in der Umgangssprache jüngerer Leute Einzug hielt.[4]
Aber es wird auch nicht ausgeschlossen, dass sich Etchi vom ersten Buchstaben des Wortes himitsu (秘密, dt. „Geheimnis“) ableitet. Es wurde im Jahr 1952 in der Abhandlung Shiroi Magyo (白い魔魚) von Seiichi Funabashi bekannt und in den 1990er Jahren, in Bezug zu dem sexuellen Akt selbst, wieder aufgegriffen.[5] So wird der Komiker Sanma Akashiya (明石家 さんま) immer wieder in dem Zusammenhang genannt, zur Verbreitung und Popularisierung der Wortschöpfung beigetragen zu haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?