Was genau beachten bei neuer Baby-Katze und kleinem Kind?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

du kannst Kätzchen und Kind ruhig miteinander spielen lassen aber nicht ohne Aufsicht. kleinkinder verwechseln den katzenschwanz gerne mal mit Spielzeug und können damit die Katze evrletzen. Wenn das Kätzchen selbst noch so klein ist wird sie dem kind wohl nichts tun aber ihr solltet auch auf das katzenfutetr achten. Selbes Prinzip wie das katzenklo

Nathylein 25.05.2009, 11:10

Wenn du es geschickt anstellst können kätzchen und kindchen eine schön innige Beziehung zueinander aufbaun was beiden hilft: dem kätzchen beim groß werden und dem kind beim seelenwohl

0
Nathylein 25.05.2009, 11:13
@einfachnadine

na dann. da gibt es einfache tricks um das noch besser zu gestallten neben streicheleinheiten vom "kleinen" mit mams hilfe kann man sagen dass wenn das kind getröstet wird oder so auch die katze dabei ist - die wird dann adaptiert. umgekehrt bei der fütterung des kätzchens das kind dabei haben. so entstehen noch eher pos. gefühle zueinander

0

Habe die Erfahrung gemacht , dass Kleinkinder und Tiere nicht gut zusammen auskommen, aber nur deshalb, weil die "armen Tierchen" dem Forscherdrang der Kleinkinder ausgesetzt sind. Die Kleinkinder verstehen es einfach noch nicht, dass das Tier wirklich lebt und Schmerzen hat. Sie bohren gerne in die Augen oder ziehen am Schwanz oder schleppen sie rum oder lassen ihren "Ärger" am Tier aus und sie verstehen auch noch nicht dass das Kätzchen nicht immer gestreichelt werde will und auch mal Ruhe braucht usw...

Also man hat in jedem Fall erstmal mehr "Arbeit und Ärger", als Vergnügen, wenn man Tier und Kleinkinder zusammen aufwachsen lässt. Erst so im Vorschulalter fangen sie langsam an zu verstehen ;-)

LieberGott 25.05.2009, 11:15

Das ist richtig. Bei Kleinkindern muß man eher auf die Tiere als auf das Kind achten.

0
moon73 25.05.2009, 11:18
@LieberGott

Genau, man sagt glaube ich 20 mal am Tag: Lass doch mal die Katze in Ruhe, nein, die Katze will doch jetzt schlafen, nicht die Katze rumtragen, guck mal das tut ihr doch weh, nicht in die Augen pieken, ....;-)

0

Unsere Tochter hat in dem Alter die Katze 'misshandelt'. Seitdem (fast 3 Jahre her) darf sie unsere Katze nicht streicheln...oder sie fängt sich ne Tatze.

einfachnadine 25.05.2009, 11:12

ja das hat die katze sich gemerkt...

0
LieberGott 25.05.2009, 11:14
@einfachnadine

Zum Glück haben wir seit 1 Woche eine zweite kleine Katze, die ist meiner Tochter gegenüber unvoreingenommen!

0

Was möchtest Du wissen?