Wie geht man damit um, wenn man ein Kind bekommt und es nicht mag?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Jmd der seine eigenen Kinder nicht liebt hat ganz ganz schlimme Probleme und sollte sich mal fragen, was denn mit ihm nicht stimmt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zu sagen, dass eine Mutter die ihr Kind nicht lieben kann nicht normal ist, ist doch einfach lächerlich. Wer bestimmt hier was normal ist und was nicht?! Klar, die fehlende Liebe für sein Kind ist eher selten, aber dennoch nicht unnormal! Viele (besonders Eltern) können zwar dafür kein Verständnis entwickeln, aber für andere ist es zum Beispiel vollkommen normal. Man sollte einem Menschen da keine Vorwürfe machen!

Es gibt meiner Meinung nach nichts komplizierteres als den Mensch und seine Verhaltensweisen und Gefühle. Jeder ist da individuell und wie auch schon gesagt wurde, Gefühle können nicht erzwungen werden. Jetzt zu behaupten dass es unnormal wäre, nur weil die meisten Liebe gegenüber ihred Kindes empfinden, ist schlichtweg respektlos!

Eine Mutter die keine Liebe für ihr Kind hat, sollte sich aber dennoch Gedanken über die Zukunft machen. Ein Kind sollte mit Liebe aufwachsen und wenn sie das bei ihrer leiblichen Mutter nicht kann, wäre eine Adoption zu raten oder aber das Aufwachsen beim Kindsvater.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mal holt sich Hilfe. Erste Ansprechpartnerin ist sicher die Hebamme.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist sehr traurig aber passiert manchmal. Da sollte man unbedingt zum Psychologen. Mal die Gynäkologin nach einem guten fragen. Das ist ganz doll wichtig, damit sich diese Situation nicht negativ auf die Versorgung des kleinen Scheißers auswirkt.
Liebe Grüße, alles Gute und herzlichen Glückwunsch an die frisch gebackene Mama, 🐺

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deshalb gibt es einfach Leute die keiner Kinder kriegen sollten!

Sowas macht mich einfach richtig sauer, eine Mutter die keine Liebe für ihr eigenes Kind empfinden kann, ist einfach nicht NORMAL. Denen fehlt etwas, normal ist sein eigenes Kind zu lieben und ALLES dafür zu tun, damit es ihm gut geht.

Wenn du noch kannst treibe um Gottes Willen ab und wenn es zu spät ist gib es ab. So eine Mutter hat einfach kein Kind verdient, es kann schließlich nix dafür dass es durch irgendeine Dummheit oder Vergewaltigung etc. entstanden ist!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Funmichi
09.08.2016, 13:02

Was kann die mutter dafür wenn die keine liebe aufbringen kann??

0
Kommentar von fxckyou
09.08.2016, 13:30

Deine Antwort ist einfach nur respektlos!

0
Kommentar von fxckyou
09.08.2016, 13:36

Ach ist das so? Wer entscheidet in deiner Welt denn was richtig oder falsch ist?! Du selbst? Deine Antwort ist einfach nur respektlos und weder richtig noch falsch.

0
Kommentar von xNaki
09.08.2016, 14:35

Keiner hat was von "wie scheiße behandeln" geschrieben. Außerdem kann es doch vorkommen, dass man ein Kind bekommt weil man ungewollt schwanger wurde und man es trotzdem auf die Welt gebracht hat, weil es Menschen gibt (wie dich zum Beispiel), die alles dumm finden. Wenn sie das abgetrieben hätte, wette ich darauf, dass du trotzdem hier geantwortet hättest nur eben mit "WIE KANN MAN NUR SO SEIN, DAS MACHT MICH SO SAUER, WIESO TÖTET MAN EIN KIND ES IST AUCH LEBEN". Du empfindest mit Sicherheit nicht für jeden Menschen liebe und nur, weil ein Kind klein und unschuldig ist und noch nichts versteht, heißt es nicht, dass man es immer lieben muss nur weil man es auf die Welt gebracht hat. Deine Antwort ist so. . hab keine Worte dafür.

0

Das sollte nicht vorkommen, eine Mutter sollte ihr Kind lieben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Funmichi
09.08.2016, 12:51

Das kommt aber vor.

1
Kommentar von scatha
09.08.2016, 17:37

Vielleicht ist das "sollte" das Problem ? Pflichtgefühl kann durchaus den "Liebesfluß" blockieren.

0

Dann sollte man, besser frau, es zur Adoption freigeben. Z.B. eine Beratungsstelle von pro familia aufsuchen.

http://www.profamilia.de

 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt Wochenbettdepressionen und die sollte man behandeln lassen.

Ansonsten gibt es wenige Ausnahmen wo Mütter ihre Kinder nicht lieben...z.B. wenn es aus einer Vergewaltigung heraus gezeugt wurde.

Dann sollte die Schwangere möglichst frühzeitig zu einer Beratungsstelle gehen und sich dort Hilfe suchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Woher weißt du das jetzt schon?

Man muß kein Kind bekommen, es gibt Möglichkeiten, das zu verhindern u. das Kind kann am wenigsten dafür!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Funmichi
09.08.2016, 12:53

Es gibt NORMALE  mütter die keine liebe für ihr kind aufbringen können. Gefühle kann man nicht erzwingen.

1
Kommentar von xNaki
09.08.2016, 14:37

Genau das Kind kann am wenigsten dafür, wieso sollte man es also abtreiben, wenn man es auch abgeben kann? Du selber bist mit deinem Gedanken auch nicht normal.

0

Such Dir professionelle Hilfe!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Funmichi
09.08.2016, 13:03

Ich habe keine kinder ich frage aus der theorie

0

Was möchtest Du wissen?