Was geht in Frauen vor die etwas mit Männern haben die Verheiratet oder in einer Beziehung sind?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Sie denken weder an die Kinder noch an die Ehefrau. Das hat was mit Egoismus zu tun, gepaart mit der Vorstellung, dass der Mann genauso bleibt wie er ist, wenn er dann mit ihr zusammen lebt. Wenn dann aber Alltag oder die ersten finanziellen Belastungen einkehren, sehen die Geliebten das oft nicht mehr so schön.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Affäre zu haben ist eine Sache aber solche Gegenstände auf ein Grab zu legen ist an Charakterlosigkeit und Schamlosigkeit kaum noch zu übertreffen. Ich kann mir gut vorstellen, dass es Situationen gibt die den Weg zum fremdgehen ebnen. Das sich manche aus einer Ehe nicht lösen kann finanzielle Gründe haben, es können Erkrankungen eine Erklärung sein oder zb Beziehungen die von Gewalt geprägt sind und plötzlich lernt man jemanden kennen der einen respektiert und wertschätzt. So alles über einen Kamm scheren würde ich nicht aber der Großteil ist reine Egopolitur und dafür habe ich absolut kein Verständnis.

Wenn jemand eine Ehe zerstört dann immer derjenige der die Ehe führt. Er ist in der Verpflichtung und Verantwortung, die Affäre selbst spielt da eher eine untergeordnete Rolle bzw. wissen die manchmal gar nicht, dass der Mann eine Ehe führt und Kinder hat weil sie sich als Single ausgeben, kommt alles vor.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Grundsätzlich kann keine Frau eine Ehe zerstören! Das Problem liegt immer in der Ehe! Die Affaire zeigt es nur offensichtlich!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das sind einfach Menschen, die ein Versprechen nicht ernst nehmen. Denen ist vermutlich nichts heilig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

es sind egoistische Frauen die sowas tun und wenn es tatsächlich so ist mit den Blumen wie Du geschrieben hast dann schämt diese Frau sich nichteinmal dafür.

Man kann einen Menschen lieben, das passiert, sollte dieser Mensch allerdings verheiratet sein so sollte man gerade weil man diesen Menschen liebt doch vernünftig bleiben und nicht Ehebrechen, denn auch diese Form von Ehebruch ist strafbar / unrecht / unsittlich etc

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Cloara
29.10.2016, 08:27

Vielen Dank für die Antwort. :)

1

Was denkt sich der Mann, wo er doch weiß, dass er zuhause Frau und Kinder hat? Ist ihm nicht klar, dass er womöglich seine Ehe zerstört?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Liebe basiert außerhalb der gesellschaftlichen Regeln. Es gibt keine Begründung zum lieben und Liebe zerstört keine Nebenbeziehung. Hier verwechselt Du Liebe mit Eifersucht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hooks
22.10.2016, 16:05

Die Eheleute haben sich versprochen, in guten wie in bösen Tagen zusammenhalten zu wollen.

Wer das nicht tut, bricht dieses Versprechen.

man kann eine gestorbene Liebe wieder in Gang bringen. Vielmehr sollte man überhaupt einiges in den Partner investieren, damit sie gar nicht erst flach wird.

Liebe ist eine Entscheidung.

0

denke, es sind immer ZWEI, die es wollen :-((

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?