Was geht in einer Mutter vor, die ihrem Kind den Kontakt zur Familie verbietet?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Das mußt Du die Mutter selbst fragen, denn es kann unterschiedliche Gründe dafür geben, gerechtfertigte und ungerechtfertigte:

- die Mutter befürchtet, dass der Kontakt dem Kind nicht gut tut z.B. weil es oft durch diese Personen entäuscht (psychisch verletzt) wird

- die Mutter will den Konakt für sich selbst meiden, was am einfachsten ist, wenn das Kind auch keinen Kontakt bekommt

- die Mutter benutzt das Kontaktverbot um der Familie weh zu tun

- es ist der Mutter zu anstrengend, dem Kind den Kontakt zu ermöglichen

Es kann alles sein, oder noch etwas ganz Anderes. Frage am besten die Mutter, ganz wert- und vorurteilsfrei.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Anna0030 08.10.2017, 12:47

Zu anstregend dem Kind dem Kontakt zur Familie zu gewähren? Das Kind hat übrigens sehr stark unter der Dominanz der Mutter gelitten. Die Mutter hatte mit dem Kind in einem Haus gewohnt, worin mehrere Jahre keine Heizung, kein warmes Wasser und kaum Haushalt geführt wurde. Hinzu kam, dass das Kind von der Mutter verprügelt wurde, jahrelang. Dann noch Kontaktabbruch sowohl väterlicher und mütterlicherseits. Vater ist lange verstorben. Das Kind möchte gerne Kontakt aufnehmen, geht aber nicht, weil die Mutter keine Adresse der Verwandtschaft gibt, obwohl sie diese hat. Auf diese Situation bezieht sich die Frage.

0
Shiranam 08.10.2017, 12:56
@Anna0030

Hey Anna,

bitte lese deine Frage nochmals objektiv durch und greife mich nicht an! Mehr Fakten, als in dem Fragetext stehen, sind mir nicht bekannt! Ich habe nur denkbare Möglichkeiten aufgeführt.

Hätte doch sein können, dass die Familie 700km entfernt wohnt oder dass immer, wenn sie das Kind abliefert, von denen dumm angemacht wird?

Ich hatte nur helfen wollen, aber das lass ich jetzt lieber. Es fehlen zu viele Fakten, allein das Alter des Kindes und ob Du für dich selbst fragst, ob irgendwo denkbare Unterstützung ist... Einem Kind mit 16 Jahren kann man andere Tipps geben, als einer 12jährigen.

Von daher, mach's gut. 

0

Ich antworte mal aus der Sicht einer Person die zwar noch keine Mutter ist, aber ihr Kind auch niemals alleine an bestimmte Personen der eigenen oder der Familie des Partners herausgeben würde und, wenn nie ohne Aufsicht durch eine vertrauensvolle Person.

Ohne die genauen Umstände zu kennen auf die du dich in deiner Frage beziehst gibt es einige Gründe wegen denen man als Mutter nicht will, dass das Kind mit gewissen Menschen Umgang pflegt. Meist ist es aus Schutz, sei es weil die Mutter selbst Gewalt (psychisch und/oder physisch) durch diese Personen erlitten hat, oder weil es von Taten gegen andere Personen weiß.

Natürlich kann es auch reiner Egoismus sein, weil die Mutter sich einsam fühlt und das Kind als Partnerersatz missbraucht/überfürsorglich/überängstlich ist.

Letzten Endes weiß nur diese Mutter selbst wieso sie so handelt, da hilft in einigen Fällen fragen, wenn sie nicht gänzlich auf stur schaltet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Anna0030 08.10.2017, 13:30

Gerade da liegt das Problem, sie will nicht reden und wenn dann widerspricht sie sich und man weiß nicht was die Wahrheit ist

0
Tragosso 08.10.2017, 13:44
@Anna0030

Welche Rolle spielst du denn, bist du mit der Mutter verwandt, bist du das Kind? Und wie alt ist das besagte Kind überhaupt?

0

Natürlich möchte man sofort den Scheiterhaufen errichten,wie hier jedoch schon geschrieben.. wer weiß,warum? Sollten eigentlich keine schwerwiegenden Gründe vorliegen,Lügen,Mißbrauch,Gewalt.. kann Mutti schon mal den Therapieplatz fürs Kleine buchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Anna0030 08.10.2017, 12:41

Wieso fürs Kind einen Therapieplatz? Soweit mir bekannt, liegen keine schweren Gründe vor.

0
RheumaBaer 08.10.2017, 13:10

Nun,wenn sie aus persönlichen Gründen das Kind isoliert und entsprechend beeinflussen,fällt ihr das eines Tages auf die Füße. Aber leiden muss das Kind und später der erwachsene Mensch. Kenne ich genug im Leben.

0

Das kommt immer auf die Umstände an.
Da kann man keine pauschale Antwort darauf geben, ohne Näheres darüber zu wissen.

LG Lazarius

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dazu müsste man ja mal die genauen familiären Umstände kennen. Wir kennen ja nicht die Gründe, warum die Mutter so handelt. Vielleich hält sie die Familie für schlecht, aus welchem Grund auch immer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Anna0030 08.10.2017, 12:19

Was könnten den mögliche Gründe sein? Denn eine Mutter hat ihr Kind von der Außenwelt extrem abgeschnitten. Kein Kontakt zu Freunden und Familie. Begründet wurdet es damit, dass die Menschen angeblich schlecht wären. Was aber teilweise nicht so ist.

0

Vlt ist es ja zurecht so. Bei meinem Freund ist es ähnlich aber auch zurecht. Er ist schon lange alt genug um selbst zu entscheiden wen er trifft. Aber diese Familie muss man echt nicht treffen. Erstarrt man sich einiges.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Anna0030 08.10.2017, 12:21

Das Kind durfte nicht mal Freunde haben.

0
Melinda1996 08.10.2017, 12:22

Und was hat das mit deiner Frage zutun

1

Was möchtest Du wissen?