Was geht heute noch ohne Computer?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Eigentlich gar nichts. Zumindest die Buchhaltung, Verwaltung etc. passiert eigentlich immer auf dem Computer.

Aber meine Mutter hat in den 80ern schon mit Computern an ihrem Arbeitsplatz gearbeitet. Das Potenzial hat man spätestens Mitte der 80er erkannt, eher früher.

Ist halt nicht wirtschaftlich sonst.

Wahrscheinlich ist das auch einer der Gründe warum wir soviel Sci-Fi aus den 80ern haben. Da hat man sich ja häufig viel von Computern erhofft.

Leider werden wir immer mehr von einem Rechner (Computer, Laptop, tablet oder smartphone) abhängig gemacht... Bankgeschäfte gehen nicht mehr ohne Termin, emailverkehr wird vereinfacht... Navigation, Logistik, Einkauf und Verkauf, social media (vor allem in der "coronazeit") aber es gibt sehr wohl Dinge, die man noch ohne Technik machen kann... Baden gehen, Fahrrad fahren, Gartenarbeiten, Sport allgemein, bücher lesen und einfach mal so Menschen besuchen (mit dem Risiko dass sie eben nicht da sind) briefe kannst du trotzdem schreiben, spatzieren gehen, Bus- und Bahnverkehr nutzen (ticketautomaten gibt es noch) zeitung lesen, zur Ruhe kommen, das Wetter geniessen (Sonnentage und auch regentage). Ich habe zum Beispiel keinen Fernseher mehr... das war das beste, was ich tun konnte👍 leider wird es mit der Zeit immer mehr technischer und damit auch auf eine gewisse Weise abhängiger...

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Zu deinem Punkt mit Baden gehen, Fahrrad fahren, Gartenarbeit.

Man könnte das alles weiterspinnen und sagen, die verwaltung (Stadt) braucht Computer um die Gewässer zu überwachen, Fahrrad fahren braucht die Stadt einen Computer um die Fahrradwege zu planen, sanieren, und für die Gartenarbeit brauchst du ab und zu mal Werkzeug oder neue Blumen / Pflanzen welche du ohne Computer nicht mehr kaufen kannst.

Also eigentlich ist ohne Computer nicht mehr möglich.

0
@RoadRage3

Aktuell zum Glück noch nicht und andere Länder funktionieren auch ohne Computer, ich weiss aber sehe gut was du meinst und diese Bedenken äußere ich eben auch mit der Zukunft, die noch vor uns liegt 👍

0
@circle1

Ich erinnere mich noch an einen Text aus Südkorea.

Die sind mit den Computern ja sehr weit fortgeschritten.

Da gab es dann einen Zwisschenfall, dass ein Bagger eine "Hauptleitung" von mehreren Hundert Glasfaser Kabeln aus der Erde gezogen hat.

Folge: Nach wenigen Tagen waren mehrere Läden insolvent weil die Leute nicht mehr Zahlen konnten.
Firmen haben Probleme gehabt Anlagen zu überwachen.

Das war in der Hauptstadt Seoul? Schreibt man das so? xD

0

Ich wette mit dir das die Klospülung in 5 Jahren durch ein Display erfolgt wo man die Stärke der Spülung angeben kann und die Dauer .Genauso bei Wasserhähne und wenn ich mich nicht täusche gibt es sowas schon heute

Das habe ich heute schon. Hier in Haskovo gibt es allen Ernstes Pissioars in die Computer eingebaut sind.

0
@HKDornbusch

Wie gesagt. Diese Pissioars oder wie wie man des schreibt kenn ich nur von Raststätten da haben die immer ein Bildschirm wo Werbung kommt

1
@Unwichtig808

Werbung. Oder hier wird der Wasserverbrauch allen Ernstes nach Verschmutzungsgrad bestimmt.

0

Wahrscheinlich nur der Kugelschreiber...Ich denke heute ist fast alles digital.

Woher ich das weiß:Hobby – Bin Spiele-Sammler, & fast immer auf neusten Stand der Dinge

Tut mir leid dein Weltbild zu zerstören

https://youtu.be/i9_DznbyZkc

1
@Krabat693

Das Teil ist ja mal mega nice. Aber das Ding ist ja nur ein Gadget, nichts für den normalen Gebrauch. Für Mediengestaltung könnte das sehr hilfreich sein. Oder für Menschen die nicht mit der Tastatur schreiben können.

0

wenn du mal in Bremerhaven bist, empfehle ich einen Besuch bei franke. Der räuchert da Fisch wie vor 1000 Jahren schon. Und man riecht auch so als wäre man 1000 Jahre alt wenn man wieder rauskommt.

Was möchtest Du wissen?