Was gehört in eine Gemüsesuppe?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Es gibt auch eine Suppe die sich Leipziger Allerlei nennt. Da kommt neben den vielen genannten Gemüse auch Blumenkohl rein. Man kann dann auf verschiedener Basis den Fond bereiten. Aus Rind- oder Schweineknochen oder Suppenfleisch. Den Fond kocht man natürlich extra. Als Einlage können auch Griesnockerl gegeben werden. Das Gericht steht aber auch in fast jedem Kochbuch.

Wenn ich eine Gemüsesuppe koche, dann gehe ich zu meinem Obst- und Gemüsehändler und schaue, was er Frisches da hat. Was immer rein kommt sind: Zwiebeln, Knoblauch, Kartoffeln, Möhren, Kohlrabei, Lauch und Sellerie. Der Rest variiert nach dem vorhandenem Angebot ;-)

also ich würds mal kurz und knapp erklären: ALLE Gemüse die dir schmecken.. wenn du jetzt eine spezielle gemüsesuppe zubereiten willst dann solltest du auf die dazugehörenden gemüse achten ;-)

Ich koche für meine Gemüsesuppe Karotten, Sellerie, Erbsen, Lauch, Petersilienwurzel in Salzwasser. Also erst die harten, dann die weichen Gemüse. Als Einlage kann man sowohl Reis, Nudeln oder Kartoffeln nehmen, diese aber bitte separat kochen, wenn man eine klare Suppe möchte. Oder Eistich, Tofu oder, oder, oder

Wie kocht man eine Gemuesesuppe ? In kaltes Wasser Salz, Pfefferkoerner, eine Zwiebel besteckt mit Lorbeerblatt und Nelken, eine Sellerie geschaelt, geviertelt, Moehren, kleiner Weisskohl, geviertelt. Kochen. Wenn Gemuese halb gar, die geviertelten Kartoffeln zugeben. So entstehen (mit Geschmackverstaerker) die Bruehwuerfel. Einfachste Grundlage einer wunderbaren Suppe. Variationen mit Einlagen offen,

Fleischwurst, Jägersalami, Speck klein schneiden und in großem Topf in etwas Fett anbräunen. Mit Wasser aufgießen. Dann werfe ich Kartoffeln, Lauch, Möhren, Kohlrabi, grüne Bohnen, Blumenkohl, etc. (alles natürlich verschnippselt) dazu. Fleischbrüh- oder Gemüsebrühwürfel, Salz, etwas Pfeffer, Maggie, Petersilie rein.

mhmm eine "Gemüse"Suppe ganz nach meinem Geschmack

0
@paradies

Warum nimmst Du Maggi? Wenn schon eine Gemüsesuppe, dann aber mit Liebstöckel würzen. (Maggi ist die flüssige Form von Liebstöckel)

0

Weißkraut, Silberzwiebel, Paprika, grobes Petersilie, Kohlrabie, Stangensellerie.

viel frischgemahlener Pfeffer, Salz, scharfer Paprika.

Fleisch- oder Gemüsebrühe Sellerie, Breitlauch, kartoffeln, grüne Bohnen, und Gemüse nach Wunsch. Bei mir kommen auch noch Suppennudeln rein. Zum Schluss auf die fertige Suppe noch Frittaten, oder Backerbsen.

Hab die Möhren vergessen!

0
@paradies

Frittaten hab ich in Österreich kennen und lieben gelernt. Di gibt es hier nur selten. Das sind Pfannkuchenstreifen die es getrocknet in der Tüte gibt. Man kann sie auch frisch machen.

0
@Shira

Ah, alles klar. Den Begriff kannte ich noch nicht. Wir machen als auch Pfannkuchen, zerschneiden sie und gießen heiße Brühe drüber. Lecker.

0

Was möchtest Du wissen?