Was gehört im Auto alles zum MUSS an Ausstattung?

...komplette Frage anzeigen

21 Antworten

MUSS: Keine. Das sind alles nur Annehmlichkeiten und Bequemlichkeiten. "Früher" war man froh, wenn man überhaupt ein Auto hatte. ( Und nein, ich stamme nicht aus der "Früher Generation). Klar, mein Auto hat auch so manches worauf ich ungerne verzichten würde. Da gehört zum Beispiel die Sitzheizung dazu, im Winter sehr angenehm.  Und im Sommer natürlich die Klimaanlage ( NIE werde ich vergessen das ich bei 35 Lufttemperatur im Stau mal fast verkocht wäre) Und da ich oft Langstrecken fahre würde ich auch ungern auf meinen Tempomat verzichten. Servolenkung ist ja eh schon fast Standard. 

Aber jeder hat so andere vorlieben, deswegen gibt es keine generelle MUSS Ausstattung. Auf eingebautes Navi, supertolles RAdio mit Soundsystem Parkassistent etc kann ich zum Beispiel gut verzichten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lenkrad, Sitze, Schaltung, Gas und Bremse, Innen- und Außenspiegel, Sicherheitsgurte, Airbags, Klimaanlage, Sitzheizung, Pieper vorne, Rückfahrkamera, Bordcomputer mit Navi und USB Anschluß.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So wenig wie möglich. Bei alten Autos geht Ausstattung kaputt und die Reperaturen sind teuer. Mehr Gewicht durch Ausstattung und mehr Verbrauch entstehen. Sicherheitssysteme wie ABS ESP TC Airbags etc. müssen aber drin sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Neben den Sicherheitsrelevanten Dingen wie ABS, ESP, Airb, etc.

Steht eine leistungsstarke Klimaanlage an erster Stelle (lebe in Spanien). Schätzen gelernt habe ich aber auch eine beheizbare Frontscheibe, Sitzheizung, Rückfahrkamera, natürlich Servolenkung, elektrische verstellbare Sitze (vorzugsweise mit Memory) und Aussenspiegel...Tempomat müsste ich nicht haben, mein Mann sieht das anders. Absenkbare Karosserie zum Einsteigen ist genial wenn man mal nicht ganz so beweglich ist ... genau das gleiche gilt für das rauffahren derselben für mehr Bodenfreiheit. Leder muss sein mit Hunden ist das einfach das Pflegeleichteste. Ein guter Automat ist Pflicht. Freisprecheinrichtung, Navi etc.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist eine Frage die jeder Mensch nur nach seinem persönlichen empfinden beantworten kann.

Kaufkriterium für mich wären abgesehen von Motor ect. : Tempomat, elektrische Fensterheber, Zentralverrigelung, Airbags. Alles andere wäre ein Pluspunkt aber nicht relevant.

Ein no go wäre für mich eine Klimaanlage, aber leider gibt es die Autos an denen ich interessiert bin nicht ohne Klimaanlage. Ich benutze sie dann einfach nie (Ja ich weiß davon geht sie kaputt).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Neben den gesetzlich vorgeschriebenen und immer vorhanden Dingen: Klimaanlage, Lederlenkrad, Sitzheizung, Xenon/LED, getöntes Thermoglas, Radio/FSE mit Bluetooth etc. und Navi.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Fl0cke26
03.03.2017, 06:59

Multifunktionslenkrad, Licht/ Regensensor, Einparksensoren mind. hinten & Tempomat :)

2

Das kommt natürlich immer darauf an, was das vorherige Auto an Ausstattung hatte, persönlich möchte ich Folgendes enthalten haben:

Sitz- & Lenkradheizung, PDC, Rückfahrkamera, (Automatik), Navi, Bluetooth, Apple Car Play, Freisprecheinrichtung, Klimaautomatik, automatisches Licht, beheizbare Außenspiegel, automatisch abblendende Spiegel

Verschiedene Assistenzprogramme sind optimal, darauf könnte ich unter Umständen wohl verzichten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ABS, maximal noch ESP, sonst keinerlei Elektronik außer nem Drehmomentverteiler, nen niedriges Leergewicht von 1.2-1.4 Tonnen, Allrad, 2 Liter Boxer mit Turbo und 280PS, 4 Türen... 😉👍

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Um hier eine sinnvolle Antwort geben zu können, solltest du auch das Fahrzeug oder zumindest die Klasse angeben. Ist schon ein Unterschied, ob es sich um einen Kleinwagen oder eine Oberklasse Limousine handelt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich mag solche Fragen nach meiner persönlichen Meinung nicht beantworten, wenn der Fragesteller sich noch nicht einmal die Mühe gegeben hat, seine eigene Meinung dazu zu schreiben.

Auch verstehe ich nicht, was der Fragesteller mit meiner Ansicht anfangen kann.
Wenigstens das hätte er doch begründen oder erklären können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Turos
03.03.2017, 06:54

Meine meinung ist hier nicht gefragt, habe doch extra geschrieben dass ich EURE meinungen hören möchte!!!n Bitte richtig lesen! danke.

1

Für ein Alltagsauto:

ABS, Klima, Servolenkung

Für's Hobby:

Charakter, möglichst V8 oder Reihensechser. Alles andere ist relativ egal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also Grundausstattung sind Airbags, ABS, Handschaltung, Stoffsitzbezüge, Halogen-Scheinwerfer usw. Optional (gegen Aufpreis): Lederlenkrad mit Multifunktion (beheizbar) Automatikgetriebe (DSG) Sitzheizung Ledersitze Panoramadach Getönte Scheiben Xenon/Bi-Xenon Scheinwerfer Extravagante Ausstattung 4-Zonen-Klimaautomatik Sonderausstattung im Interieur (VW R-Line, Audi S-Line, BMW M Und so weiter Standheizung Bei weiteren Fragen schreibe mich an :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Turos
03.03.2017, 06:57

DSG??? Soll doch sehr anfällig sein liest man überall oder ?

2
Kommentar von RefaUlm
03.03.2017, 16:11

Sei froh wenn dein 7 Gang DSG sich nicht nach 60k km selbst zerlegt und lass ja die Finger von Chiptuning 😅

1

Ich habe eine Rückfahrtkamera,die ich beim einpacken hilfreich finde.Die wäre mir bei einen Autokauf wichtig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von soga57
03.03.2017, 07:00

früher hat man gelernt, einzuparken. Heute hat man Rückfahrkameras. So ändern sich die Zeiten.

3

tempomat, boardcomputer, viel elektrisch (schiebedach, fenster, sitzeinstellung), funkfernbedienung, sitzheizung, radio mit mp3 und usb anschluss. zudem wenn möglich ein paar spielereien wie pdc, regensensor oder automatisches licht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

- Klima ist nicht schlecht

- Gute Überischtlichkeit der Karosserie auch nach hinten (Thema Schießschartenfenster)

- ab 5 Jahre Garantie aufwärts

- stimmiges Gesamtpaket zum fairen Preis

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Diese frage wurde doch schon so oft gestellt.

Also das Einzige was ein Auto meiner meinung nach an Ausstattung wirklich dringend haben sollte dass man schon von einem Muss reden kann wäre eine Klimaanlage.

Viel Interessanter wäre eigentlich die Frage was es nicht haben dürfte. Da wäre meiner Meinung nach: Multifunktionsknopf, Xenonscheinwerfer, Tempomat (naja man muß den ja nicht benutzen), Multifunktionslenkrad, DSG, Klimaautomatik/Klimatronik, Lichtsensor und sicherlich noch so einige Dinge auf die ich grade auf die Schnelle nicht komme.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gute Frage!

Meiner Meinung nach folgendes:
ABS
ESP
Bluetooth Radio
Xenon
Lichtsensor
Regensensor
Sitzheizung
Parksensoren
Klimaautomatik

Aber das richtet sich auch immer nach dem persönlichen Geschmack!!

 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Als Automechaniker kann ich ein Autoradio und eine Klimaanlage empfehlen. Der Rest kommt auf das Auto drauf an, aber mehr Infos findest du beim Händler deines Vertrauens.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Am wichtigsten sind BLINKER am Auto, 

Habe so das Gefühl die gibt es nicht mehr Serienmäßig 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?