Was gehört für Euch zu Bondage und was macht am meisten Spaß?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Viel Zeit und sehr viel Sorgfalt die den Knoten.

Es muss ein optisch perfektes Bild ergeben.

Es ist doch aber sicher nicht nur das Bild, wie wird gefesselt bei Dir, was macht der/ die Fesselnde mit dem/ der Gefesselten dann? Wann ist es ein perfektes Bild?

0
@aamauro

Das richtige Material für die Seile und sehr schöne Knoten mit festen gleichmäßigen Wicklungen machen für mich den Reiz der Bondage aus.  

1
@Schneckly

Auch bei der Bondage ist für mich der Weg das eigentliche Ziel.

0
@aamauro

Ich lasse da gerne auch mal meiner Kreativität freien Raum und übernehme den aktiven Part.

0

Was gehört für Euch zu Bondage

Aus meiner Sicht gehört zu Bondage auch Kunst und Ästhetik.

So sind Handschellen, Monogloves oder Zwangsjacken vielleicht praktisch, schnell und sicher - ich finde sie aber nicht visuell ansprechend.

Wenn man dann ein Foto macht, hat man womöglich einen Schnappschuss von jemandem, der lieblos irgendwie an ein Bett gefesselt wurde.

Das wird dem kreativen Potential des Bondage aber meiner Meinung nach nicht gerecht.

Denn schon das Fesseln selbst kann eine Kunst sein. Zum einen ist natürlich als "Endprodukt" das fertige Kunstwerk, der verschnürte Mensch.

Längst gibt es im Rahmen der Erotik-Fotografie auch Künstler, die sich auf Fesselungen konzentrieren und zum Hauptmotiv ihrer Arbeit machen

Aber bereits der Akt des Fesselns kann eine Art erotische Performance werden, eine meditative und intime Erfahrung sein.

Dabei geht es nicht darum, hunderte komplizierter Knoten zu beherrschen, oder spektakuläre Suspensions (Hängebondage) zu präsentieren.

Stattdessen ist es das Miteinander der beiden Partner, die das Fesseln zu mehr werden lassen, als nur immobilisieren und "wehrlos machen".

Der Fesselnde erspürt Widerstände, merkt anhand der Reaktionen wortlos, wie weit er gehen kann, wo die Grenzen liegen und was dem Gefesselten gefällt.

Dafür bedarf es viel Einfühlungsvermögen - jemand der nur an die eigene sexuelle Lust denkt, wird mit dieser Art des Fesselns seine Probleme haben.

Bondage muss also absolut nichts mit "Sex" im Sinne von bloßem Geschlechtsverkehr oder sadomasochistischen Praktiken zu tun haben.

Fesseln kann entspannend wirken, Stress abbauen, das Gefühl der Intimität stärken, erregend sein - ganz ohne Sex oder weitere SM-Elemente.

Ich kenne daher auch Menschen, die sich von "Bondage-Sex" und dem Begriff "BDSM" distanzieren, weil es ihnen eben um etwas anderes geht.

Was macht am meisten Spaß

Das ist individuell völlig verschieden. Jemand der keine Lust hat, lange mit Seilen "rumzufummeln", wird einfach die Handschellen klicken lassen.

Dagegen zelebriert ein anderes Paar das Seilbondage ausgiebig und kann gar nicht genug davon bekommen, die Seile kunstvoll um den Körper zu legen.

Jemand der sensorische Deprivation mag, wird zusätzlich zur Fesselung Augenbinde und Ohrenstöpsel zum Sinnesentzug schätzen.

Dagegen würde jemand anderes unter den gleichen Bedingungen eine Panikattacke erleiden und fände es daher alles andere als erotisch.

Was also "am meisten Spaß" macht, definiert jeder für sich anders und daher kann es auch keine allgemein gültige Antwort darauf geben.

Sehr schön beschrieben. Auch wenn ich ein eher Anhänger der praktischen Fesselung bin, hab ich viel für Seilbondage übrig, mittlerweile, und will das auch lernen und anwenden.

1
@darkhouse

Dann wünsche ich viel erfolg dabei - und sofern du keinen Rigger in deiner Umgebung hat, der dir das langfristig zeigt, kann ich auf die englischsprachigen DVDs von Esinem verweisen - für Autodidakten meiner Meinung nach das beste Lehrmaterial zum Thema.

0
@Enzylexikon

Ach du, schon gut, wenn ich weiß, es steht mir Kompetenz gegenüber, dann nehme ich mir gern und dankbar viel an.

0

Zu richtigem Bondage gehört für mich vor allem auch der künstlerische Aspekt. Bondage ist mehr, als ein bisschen Fesseln, Bondage ist nicht Mittel zum Zweck. Bondage ist eine Leidenschaft, eine eigene sexuelle Neigung. Es geht um Knotenkunde, verschiedene Seilarten, ein kleines Handwerk, wenn man so möchte, das mit viel Leidenschaft ausgeführt wird. Beim Bondage steht das Fesseln als sich stark im Vordergrund, der Akt des Fesselns als solches.

Ansonsten... mach ich die völlige Bewegungs- und Machtlosigkeit, das Ausgeliefertsein, die Abgabe der Kontrolle. Wenn Fesseln dafür eingesetzt werden, dann gerne so, dass ich mich möglichst nicht bewegen kann, gerne auch mit Augenbinde, Knebel, Kopfhörer usw, und dann gerne nicht nur sanftes Verwöhnprogramm, sondern auch mal schmerzhafte und unangenehme Dinge. ;)

Welchen Raum kann man in Hamburg für seinen 18.Geburtstag mieten?

Nur fesseln, Knebel, Augenbinde, volllständige Bewegungsunfähigkeit?

...zur Frage

latex und bondage

hei gutefrage.net nutzer. ich stehen total auf hautenges latex und bondage. ich will es i.wie meinen eltern beibringen. aber wie. ich würde mir sogern ein latexcatsuit kaufen, weil ich auf hautenge kleidung steh. auch fesseln würd ich mich gerne einmal so richtig ausgeliefert und hilflos zu sein. wer kann mir helfen??

danke

...zur Frage

An alle die Fesselspiele mögen: Was ist das aufregendste daran, warum macht ihr das?

Sich fesseln zu lassen oder sogar sich selbst zu fesseln übt auf viele hier einen Reiz aus, worin liegt der und wie kann man ihn am stärksten erzeugen? Gehört bestimmte Kleidung, eine bestimmte Umgebung oder Situation dazu um das Erlebnis zu optimieren?

...zur Frage

Gibt es da negative Aspekte zu?

Ich würde mich gerne mal so richtig fesseln lassen sodass ich erstens mich nicht so wirklich bewegen kann und dass ich nicht reden kann. Allerdings möchte ich das gerne in einen Neoprenanzug machen da ich auf Neopren stehe. Kann man das machen oder schwitzt man da zu sehr ( Neoprenanzug mit Haube) ?

...zur Frage

Wie stehen Mädchen zu fesseln und Gibt es viele Mädchen die es gut finden und Welche Materialen sind für Fesseln am besten?

Hallo,ich M 16 Jahre,interessiere mich für Bondage/fesseln und finde das geil bei Mädchen.. Meine Fragen wären daszu: wie stehen Mädchen zu diesem Thema? Gibt es viele Mädchen die Fesseln mögen oder nicht? Und welche Materialien benutzt ihr so für Bondage und um zu fesseln? LG Philipfussball

...zur Frage

Ideen für Safeword Ersatz?

Hey

Normalerweise haben mein Sub und ich das immer so gemacht, ich habe eine Hand nur so gefesselt, dass er sie Problemlos rausziehen konnte, so als Safeword Ersatz. Das möchte er aber nun nicht mehr, er will komplett bewegungsunfähig sein. Klar, dann halt einfach Knebel weglassen, nur da gibt's ein Problem. Normale Safewords waren nie eine Option, weil ich seit meiner Geburt komplett taub bin. Ich kann nicht sprechen und auch nicht hören.

Mein Sub will weder auf Bondage, noch auf Knebel oder Augenbinde verzichten..

Hat jemand ne Idee für einen Safeword Ersatz?

Ich bin weiblich 23 Jahre alt und mein Sub ist männlich 25 Jahre alt.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?