Was gehört alles zum Frühjahrsputz?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo InesW, ich mache kein Frühjahrsputz, was soll der Stress? Ich putze dann wenn ich das Gefühl habe irgendwo stört mich was. Zum Beispiel, Fenster, die bei Sonnenstrahlen "schreien", denn putze ich, weil es mich stört und genau so ist es mit anderen Dingen auch. Dafür gibts aber kein Kalendereintrag, ich mach denn einfach, ohne Stress, lächel. Lieben Gruß Lotusblume

Dem "Frühjahrsputz" unterliegt alles, was außerhalb der normalen, alltäglichen oder allwöchentlichen Unterhaltsreinigung mal wieder gründlich gesäubert werden müsste - egal, ob im Frühjahr, im Sommer, Herbst oder Winter. Ich mach das, wenn ich finde, es ist nötig, und nicht, weil der Kalender es evtl. vorgibt.

Frühjahrsputz - Firlefanz. Man sollte seine Wohnung oder sein Haus so sauber halten, dass man sich selbst wohlfühlt. Und wenn etwas dreckig ist mach ich es sauber.
Warum soll es im Frühjahr dreckiger sein als im Sommer oder Winter?
Und dann noch fragen, was man putzen soll oder "muß" - siehst du Staub oder Dreck nicht? Irgendwann ist alles mal fällig zum putzen, selbst die dunkelst Ecke.

Beim Frühjahrsputz sollte alles geputzt werden was man ohne große Räumaktionen erreichen kann, also Fenster,Fensterahmen,ale Böden,unter schränken,in Schränken,auf Schränken,alle Möbel inkl. Sofa,Teppich mit spezieller Waschmaschine waschen.Selbstverständlich alles in allen Räumen dies kann schon einige Tage in anspruch nehmen.

Hallo, InesW. ,

genau das habe ich mich auch gerade gefragt, was gehört da eigentlich alles zu?

Sind ja echt gute Antworten rausgekommen !Thx@all

Was möchtest Du wissen?