Was gehört alles zu einer traditionellen kirchlichen Trauung dazu?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

An Äußerlichkeiten: Kirche, Pfarrer, 2 Trauzeugen, Brautkleid, Ringe, Blumenschmuck nach Wunsch , Orgelmusik

Das Wichtigste: Wahrhaftigkeit vor Gott, indem man nicht nur um äußerlicher Feierlichkeiten willen die kirchliche Trauung wünscht,

der Wille, das gegebene Eheversprechen auch zu halten: Lebenslängliche Liebe und Treue in guten und schlechten Tagen

Bei einer evangelischen Trauung ist ein Nachweis über eine standesamtliche Eheschließung notwendig, da nur diese rechtlich verbindlich ist, bei der katholischen Kirche sind seit einigen Jahren Ausnahmen davon möglich.

Dann braucht ihr eine Kirche und einen Geistlichen, der Euch traut. Wenn es nicht Eure Heimatgemeinde ist, dann braucht Ihr eine Bescheinigung Eurer Heimatgemeinde.

Alles andere ist schön, aber nicht notwendig. Dazu gehören Brautkleid, Ringe, Trauzeugen usw.

die kirche ist eigentlich die, an eurem heimatort. wollt ihr eine andere, müßt ihr den dortigen pfarrer fragen und euch einen dispens vom heimatort holen, das selbe gilt für den traugeistlichen. eigentlich ist es der, der am heimatort residiert. kennt ihr jemanden,der euch trauen soll, wird er sich die dispens vom residierenden ortspfarrer einholen müssen.

für den schmuck der kirche werdet ihr eine örtliche gärtnerei beauftragen müssen und auch alles mit denen absprechen. die kirchen sehen es nicht gerne,wenn reis geworfen wird, da es eine unheimliche sauerei macht. sprecht dann auch mit dem organisten oder bringt einen eigenen mit, mit dem ihr die lieder und zu spielenden stücke besprecht.

Dazu gehören: Das Braupaar, die Ringe, eine Kirche, ein Pfarrer, evtl. Brautjungfern, Brautführer.

Nicht fehlen sollte: Etwas Neues, etwas Altes, etwas Geborgtes und etwas Blaues.

was möchtest du denn wissen? den ablauf der messe oder die komplette feier? die messe ist doch im kaath. messbuch geregelt

SummerBummer 25.03.2012, 14:06

Eigentlich alles außer der Ablauf.. Also ganz allgemein: zB die Kirche, ein Geistlicher (das waren jetzt 2 eher banale Beispiele) und vllt dazu noch eine Erläuterung, warum dies so wichtig ist..

0

Die Liebe und die Treue.

die ringe und der bräutigam

Was möchtest Du wissen?