Was gehört alles in die Hausapotheke eines Single-Haushalts

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Aspirin, Paracetamol, Ibuprofen, Immodium, Meditonsin, Sinupret, Tonsipret, Wund- und Brandsalbe, Pflaster und Verbandszeug. Und wie oben schon erwähnt, durch diverse Arztbesuche stockt man auf. Immer schön draufschreiben, wogegen man was bekommen hat. Ich vergesse das grundsätzlich und weiß im Zweifel nicht mehr, was ich mit der Salbe nun machen soll.

Guten morgen,

also ich habe immer Schmerzmittel im Haus - Paracetamol 500 die wirken relativ schnell und gegen alle schmerzen. Und wenn ich dann mal wirklich krank bin geh ich eh zu Doc. der mir weitere Medis verschreibt. Also stockt sich deine Hausapotheke automatisch auf.

MFG Larisch

Pflaster, verschiedene Binden (Elastik und Wundverbände incl. der sogenannten Flöhe), Dreieckstuch, Schere, Pinzette, ein paar Holzspatel, Fieberthermometer,leichte Schmerzmittel, Einreibungsmittel, diverse leichte Hausmittel gegen Fieber, Halsweh, Erkältungen und Durchfall, 1 Schere, an die Türe die wichtigsten Telefonnummern befestigt

Ganz wichtig: Beta Isodonna. Das hilft bei Fleischwunden gegen Entzündungen und beschleunigt den Heilungsprozess, weil es den Zellwachstum beschleunigt.

0

fast hätte ich antidepressiva gesagt, jedoch all das was auch für familie nützlich wäre.... schmerzmittel, verbandszeug, hustensaft-oder tropfen, durchfallmittel, kompressen, cremen und salben gegen verbrennungen, wundsalbe und dgl.

http://www.yalster.com/channel/play/die-hausapotheke

Was möchtest Du wissen?