Was gehört zu einer korrekten Wartung einer Gastherme für Warmwasser und Heizung?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die Wartung der Therme zu beauftragen ist Sache des Vermieters, nicht die des Mieters.

Der Mieter darf lediglich die Kosten tragen falls das vertraglich vereinbart ist.

Zur Wartung gehört die Reinigung des Brenners, die Überprüfung der Funktionsfähigkeit, die Abgasprüfung und der Austausch von Verschleißteilen wie z. B. Dichtungen.

Alles was darüber hinaus geht wäre Reparatur und vom Vermieter zu tragen.

Im letzten Jahr hatte ich den Eindruck, dass hauptsächlich etwas gemessen wurde,und sonst nichts.

Von wem? Einer Heizungsfirma oder dem Schornsteinfeger?

Der Schornsteinfeger macht nichts anderes.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sehoh
21.09.2016, 14:00

Vielen Dank Anitari.

Ich habe eine Vereinbarung mit dem Vermieter, dass ich die Heizungsfirma beauftrage. Zuvor wurden alle Gasthermen von einer Firma gewartet, und dann mit den Betriebskosten abgerechnet.

  Brenner reinigen " Womit "?  Der Monteur hatte nur ein Meßgerät und einen Schraubenzieher dabei.

Danke nochmal

0

Hallo Anitari,

es war kein Waldundwiesenklempner sondern eine Firma, die auch schon öfter in diesem Haus Reparaturen an den Thermen ausgeführt hat.

Da hat sich wohl ein Mitarbeiter einen Lenz gemacht.

Ich habe im Übrigen 70 € dafür bezahlt.

ein anderes Unternehmen wollte 100 € dafür

MfG Sehoh

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?