Was gegen ungerade Zähne?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Lass dich beim Kieferorthopäden beraten,ob eine Zahnspange notwendig ist. Der vermisst dann alles ganz genau und stellt fest, ob es die Krankenkasse bezahlt oder nicht (kommt darauf an wie schief deine Zähne sind).
Aber die Zähne hat man für sein Leben, daher würde ich bei schiefen Zähnen auf jeden Fall zu einer Zahnspange raten. Sonst wirst du es später bereuen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also es gibt 2 Alternativen für eine feste Zahnspange, die man nicht so arg sieht, die ich kenne.
1. gibt es feste Zahnspangen für die Innenseite der Zähne. Die ist aber extrem teuer
2. gibt es das sog "invisaline"system. Das sind durchsichtige schienen die dank kleiner kleberpunkte auf den Zähnen halten, kaum zu sehen sind und ca den selben Preis wie brackets haben:)
Generell würde ich schon zu einer Zahnspange raten, wenn du schiefe Zähne hast, da du es sonst später bereuen wirst, dass du dir deine Zähne "damals" nicht hast richten lassen. An deiner Stelle würde ich mir einfach mal einen Termin beim Kieferorthopäden machen und mich beraten lassen:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn sie wirklich schief sind, kann ich dir nur eine Zahnspange empfehlen oder du kannst dich damit abfinden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ellacello1515
20.11.2015, 21:05

Danke, musst sie den wirklich fest sein?

0

geh damit zu einem Kieferorthopäden 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zähne ausreißen und gerade wieder rankleben ... xD wenn du gerade Zähne willst kommst du an einer Zahnspange nicht vorbei ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zur einem Kieferorthophäden gehen. Er wird es dir sagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?