was gegen schniefende Nase tuen?:/

5 Antworten

Klar bist du erkältet! Pollen fliegen ja nicht um diese Jahreszeit. Aber das ist ja keine Schande. Bloss nicht so viel hochziehen! Ich habe letztens auf falschen Rat hin versucht einen relativ leichten Schnupfen durch Hochziehen in den Griff zu bekommen... Ergebnis: ich habe es in die Stirnhöhlen hochgezogen wo es sich total festgesetzt hat und ich hatte dann wochenlang mit massenhaft nicht enden wollendem gelbem Eiterschnupfen zu kämpfen...!!! Es ist also durch das Hochziehen alles nur noch viel schlimmer geworden. Also lieber ordentlich schneuzen, damit es raus kommt! Da wird er schon Verständnis haben... du kannst ja nichts dafür.

Geht mir im Moment genau wie dir. Ich würde echt ALLES geben um den dummen Schnupfen loszuwerden, da das schon extrem störend ist und mir auch total peinlich ist, aber viel kann man da nicht machen, leider. Nase putzen und Olbas Tropfen hin tun. Das ist gegen Erkältungen und Kopfschmerzen und hält so auch die Nase frei.

Hallo Langenweileeee, gegen eine laufende Nase gibt es leider nichts. Es ist ja auch gut, dass es läuft und nicht alles verstopft . . . . nur nicht hochziehen, auch wenn gesünder ist (denn der Druck beim Ausschnauben kann den Schleim in die Ohrenöffnung drücken und so den Gang verstopfen und zu Ohrenschmerzen führen - vllt nur hochziehen, wenn niemand in der Nähe ist). Wenn dein Schwarm neben dir sitzt kannst du ihn vielleicht um Taschentücher bitten ;-)

Du könntest zu Hause inhalieren, viel Obst und Gemüse essen und so Vitamine zu dir nehmen, damit du nicht noch kränker wirst =) Es bleibt dir wohl nur das Aushalten übrig.

Arramia

Was möchtest Du wissen?