Was gegen Ohnmachtssituationen nach ständig wechselnder Lichteinstrahlung?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Na ja, so selten ist das nicht! Ich hab da schon öfter von gehört. Es kann eine Art Hypnose sein. Dafür gibt es einen kleinen Trick: Wenn so eine Situation droht, bei mindestens einer Hand den Daumennagel leicht in die oberste Gelenkfalte des kleinen Fingers drücken, so dass es leicht schmerzt. Hypnose jeglicher Art soll dann nicht mehr möglich sein. War ein Rat zum Schutz vor Vertretern, die doch tatsächlich in Hypnose ausgebildet werden. Nur nicht zum Arzt, der will Kohle sehen und freut sich auf solche Sachen. Mehr und mehr Zeugs verschreiben und Dir gehts immer schlechter.... Probiers aus mit den Händen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Besprich das mal mit deinem Arzt. Durch wechselnde Lichteinflüsse, also periodisches Flackern können Epilepsie-artige Effekte ausgelöst werden. Das sollte von einem Mediziner angeschaut werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?