Was gegen Nasenbluten?

5 Antworten

Komplett verkehrt!

Nach vorne beugen und einen kalten Lappen in den Nacken legen.

Dann muss man sich eher übergeben...

Kopf nach vorn, Kühlpack/kalten Lappen auf den Nacken. 

Nein ! Den Kopf leicht nach vorne nicht den Kopf nach hinten. Die Nasenflügel leicht zu drücken für einige Zeit und etwas kaltes in den Nacken legen, durch den Mund atmen. Und ruhig bleiben, bzw. werden. So wurde es uns gesagt, als wir immer wieder mit unserer Tochter in der Notaufnahme waren....

Nasenbluten...von Schokolade?

Ich habe gerade ein Manga gelesen in dem ein Junge an Valentienstag ´ne Ladung Schokolade bekommt und die alle isst, daraufhin bekommt er Nasenbluten und sein Freund schreit ih an, dass er ih doch gewarnt habe...

Nun meine Frage ist kann man von zu viel Schokolade wirklich Nasenbluten kriegen?

Ps: das ist nicht das erste mal dass ein Charaktere von schokolade Nasenbluten bekommt.

Danke.

...zur Frage

Nasenbluten? Ab wann zum Arzt?

Hallo liebe Community,

ich bin gerade auf der Arbeit und hatte gerade sehr starkes Nasenbluten. Schätzungsweise habe ich mind. 0,2 Liter Blut verloren. Und das gerade eben durch ein Nasenloch...

Habe generell ziemlich häufig Nasenbluten aber ich kann mir einfach nicht erklären durch was... Es kam in einer Sekunde auf die nächste und es hörte erst nach 15 Minuten auf zu bluten. Ich habe die Nase ausgewaschen, ausgeschnäuzt, etc. aber nachdem es da immer noch nicht aufhörte hatte ich mir gedacht dass ist mir jetzt egal und einfach den Kopf nach hinten gelegt.

Ich weiß man soll das nicht machen aber es war mir in dem Moment egal...

Was könnten die Gründe für mein Nasenbluten sein?

Denkt ihr ich sollte zum Arzt? Und was würde der dann machen?

Danke für eure Hilfe.

...zur Frage

Wächst das Loch vom Nasenpiercing wieder zu?

Und was für Risiken hat ein Nasenpiercing?

...zur Frage

Nasenbluten im Sommer und pochende Adern am Kopf

Hallo, ich habe eine Problem. Im Sommer kriege, wie bestimmt manch einer Nasenbluten. Immer wenn am Morgen aufwachen, habe ich Nasenbluten aufeinmal. Und meine Adern am Kopf pochen. Ist das Normal? Welchen Arzt muss ich aufsuchen? Nur die linke Kopfseite pocht. Hilfe! :(

...zur Frage

Nasenbluten selbst verursachen

kann man nasenbluten selbst verursachen, ich kenne jemand wo ständig nasenbluten bekommt und andere sagen über ihn das er es irgendwie selbst verursacht, was ich aber nicht glaube. geht das??

...zur Frage

Nasenbluten Kopf in Nacken!?

Guten Morgen. Ich habe mal gehört, dass man bei Nasenbluten den Kopf nicht in Nacken legen sollte sondern den Kopf nach vorn machen und das Loch zu drücken. Hab unter anderem auch gehört das man daran sterben kann, wenn man den Kopf in Nacken legt, weil das Blut ja dann hinten runter läuft. Wäre lieb wenn ihr mich aufklären könntet. :D Danke schon mal im vorraus. Und dumme Kommis können sich machen sparen. :')

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?