Was gegen Lehrer tun, bei dem man nichts lernt?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Sammel zeugen und geht zur Schulleitung. Notfalls mit den Eltern, dann kommt meist bewegung in die Sache.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sarah24122000
16.03.2016, 21:11

Danke, ich denke wir werden es so machen. Denn unsere Eltern finden sie auch schlimm. Wir werden mit unserer Mathelehrerin reden, denn sie hat sicher Zeit für unser Problem und sie ist stellvertretende Schulleiterin. Außerdem vertraut sie unserer Klasse voll und ganz, sie ist so ziemlich die einzige, der wir wirklich nichts verheimlichen, wenn sie uns fragt und sie interessiert sich sicherlich auch mehr als unser Klassenlehrer für uns. Mit ihrer Hilfe können wir auch besser mit der Direktorin reden.

0

Was möchtest Du wissen?