Was gegen Haarverlust machen, bei dünnen Haar?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo AmiAnimeFreak,

ich kann verstehen, dass du dir Sorgen machst, vermehrt Haare zu verlieren. Unsere Haare gehören ja auch zu uns und geben uns ein gutes Gefühl, wenn sie schön aussehen. Du machst aber schon sehr viel Gutes für dein Haar, indem du es lufttrocknen lässt und Hitze durch Lockenstab, etc. vermeidest.

Bei dem Thema Haarausfall gibt es eine wichtige Grundregel: Wenn du lediglich um die 100 Haare pro Tag verlierst, musst du dir keine Sorgen machen. Das ist normal und noch kein Grund zur Sorge, sondern völlig im Rahmen. Erst darüber hinaus spricht man von Haarausfall.

Verlierst du allerdings mehr als 100 Haare am Tag, solltest du die Ursache dafür wirklich nochmal direkt beim Arzt abklären lassen. Der Arzt kann weitere Ursachen abklären und eine für dich passende Behandlungsmethode festlegen. Haarausfall kann durch viele verschiedene Faktoren entstehen (z.B. Hormonumstellung, falsche Ernährung, Stress) und aus der Ferne ist es immer sehr schwer individuelle Diagnosen zu geben.

Shampoos, die Koffein enthalten, sind eine gute Möglichkeit, um das Haar bereits an der Wurzel zu kräftigen und widerstandsfähiger zu machen. Wenn du ein Shampoo mal ausprobieren möchtest, empfehle ich dir die „thick&strong“ Reihe von Head&Shoulders. Diese besteht aus Shampoo, Spülung und einem Tonic. Die Produkte wurden speziell auf die Bedürfnisse von kraftlosem Frauenhaar abgestimmt und stärken es vom Ansatz bis in die Spitzen. Durch Niacinamid, Panthenol und Koffein wird die Widerstandskraft des Haares gekräftigt und lässt es voller aussehen. Probier es doch vielleicht einfach mal aus :)

Um deiner Kopfhaut auch von innen heraus etwas Gutes zu tun, kannst du aber zusätzlich auf eine zinkreiche Ernährung achten. Zink findest du vor allem in Hartkäse, Dosenfisch, Vollkornprodukten, Eiern, Biofleisch, Geflügel und Nüssen. Achte einfach darauf, diese Lebensmittel vermehrt zu dir zu nehmen. Das hilft schon sehr :)

Ich hoffe, ich konnte dir damit weiterhelfen und du fühlst dich schnell wieder wohl mit deinen Haaren.

Viele Grüße

Katja vom Head&Shoulders Team

Lieber AmiAnimeFreak,

so simpel es sich anhört, so wirksam ist es: Kaffeesatz hilft hervorragend bei dünnem, faden Haar. Das Koffein stimuliert die Kofhaut und die Haare und führt bei vielen Anwendern zu einem verbessertem Ergebnis. 

Probier es einfach mal aus :)

Lg

backfee81

AmiAnimeFreak 27.08.2015, 17:16

Liebe wäre besser :D Ich hoffe es wirkt ;_; Danke ihnen :)

Lg Ami

0

Mein Mann benutzt seit einiger Zeit ein Physiologisches Shampoo. Seit er dieses Shampoo benutzt hat sich die Haarqualität enorm verbessert. Mehr Haarvolumen und weniger Haarausfall. Er und auch ich sind begeistert. Auf Wunsch kann ich dir gerne den Namen nennen.

Was möchtest Du wissen?