Was gegen Essensdrang tun?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Alles Kopfsache, glaub mir - ich hab schon alles durch.

Willst du etwas, musst du es nur durchsetzen. Tust du es nicht, willst du es nicht. Auf dein Beispiel bezogen - wenn du nicht zunehmen willst, zügel dich einfach und hör auf Essen in dich hineinzustopfen.

Was dir ggf. helfen könnte ist viel Wasser (vor Mahlzeiten/nach Mahlzeiten) zu trinken, damit du weniger Hunger hast bzw. dich schnell satt fühlst.

No pain - no gain ;)

BG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die essattacken kommen weil du nicht regelmäßig isst oder nicht ausgewogen
Du brauchst fette , Zucker, Kohlenhydrate, Vitamine, eiweiss, proteine
Also iss zb morgens Haferflocken mit milch und obst
Mittags salat und fisch, dazu kartoffeln oder reis und abends eier, zwischendrin paar nüsse und obst
Ansonsten mal schauen ob dich seelisch was belastet und ggf nen Therapeuten aufsuchen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Idkwhattosay
01.05.2016, 22:02

Bin ehrlich gesagt schon bei einem Therapeuten auch wegen meinem Essverhalten aber ich hab mich ja echt ausgewogen ernährt meiner Meinung nach:( Dankeschön für die Antwort:)

0

Das klingt ja jetzt alles noch nicht besonders ungesund, was du dir da reinziehst. Sei froh, dass du keinen Drang hast die ungesundesten Sachen in dich reinzuziehen. Bei mir hilft immer nur: Nicht im Haus haben. Wenn du's nicht hast, kannst du's nicht essen. Sorge einfach dafür, dass du lauter gesundes Zeugs hast und dann wird dein Fressdrang entweder weggehen oder du bleibst wenigstens beim gesunden. 

Wenn du allerdings ne kleine Essstörung hast und dich eventuell schon schlecht fühlst, wenn du dir drei Äpfel hintereinander oder fünf Möhren mit fett-armen Jogurt-Dip reinziehst, dann weiß ich auch nicht. Dann musst du das komplett behandeln...

:) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Idkwhattosay
01.05.2016, 14:38

Dankeschön für die anwort:) aber das Problem ist dass das was ich immer esse echt relativ gesund ist.. Aber dann halt Massen zum Beispiel 5 Äpfel und 1 Packung gefrorene Mangos oder 3 Schälchen porridge bis ich echt voll bin und auch wenn es gesund ist auch da gibt es ja irgendwann zu viel😅 und kann ja nicht alles essen verbannen:( aber hab jetzt was entdeckt ich esse jetzt Gemüsebrühe das bringt es grade voll irgendwie:D füllt , schmeckt aber hat ja fast keine Kalorien:D

0

Fressattaken stoppen mit:

Tasse warme Milch mit Kakao (KEINE Schokolade) und süssen mit künstl Zucker oder Stewia.

Magerquark mit irgendwas, das dir schmeckt oder einfach süssen und aufschlagen.

Glas warmes Wasser trinken (hält nur ein paar Minuten an aber immerhin)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?