Was gegen durchfall machen-Hausmittel?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Tee und Zwieback /  geriebener Apfel / Knäckebrot und auf jeden Fall viiiiel trinken. Wenn es nicht besser wird, bitte zum Arzt gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von marit123456
06.11.2016, 21:58

Ergänzend dazu: Bei sehr starkem Durchfall jedem Glas lauwarmen Wassers einen halben Teelöffel Salz und Zucker hinzufügen.

0

Hallo,

Karotten essen, für eine vernünftige Elektrolytenzufuhr sorgen, Kohlekompretten kauen und mit Mineralwasser schlucken, keine Fetthaltige Mahlzeiten, und auch keinen Alkohol zu sich nehmen.

Sollte der Durchfall länger als 2-3 Tage dauern, zum Arzt gehen!

Emmy

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geriebene Äpfel klappt bei mir super.Das klappt allerdings nur, wenn der Apfel fein gerieben wird. Den Apfelbrei kurz ziehen lassen - schon ist er ein leckeresHausmittel gegen Durchfall. Alternativ kann auch eine zerdrückte Banane gegessen werden. Hält es, aber länger an würde ich nochmal zum Arzt fahren. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kohletabletten könnte man nehmen - die binden allerdings nur die zusätzliche Flüssigkeit. Wenn eine Infektion zugrunde liegt können diese Tabletten das verschlimmern.

Am Besten ist es eigentlich, alles rauszulassen, den Durchfall nicht zu hemmen und viel zu trinken. Der Körper wehrt sich und räumt auf, dabei sollte man ihn unterstützen. 

Für mehr Ratschläge und bei weiteren Symptomen wie Fieber solltest Du unbedingt zum Arzt gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

iß mal eine Messerspitze voll Muskatnuss - spül gut mit einem Glas Wasser nach

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?