Was gegen das Miauen tun?!? :\

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das Ganze dauert 5-7 Tage an und meist hilft Ablenkung durch Spielen und Schmusen. Sobald es möglich ist, d.h. wenn die Rolligkeit vorbei ist solltest Du Deine Katze kastrieren lassen, denn dann wird sie nicht mehr rollig. Mach am besten so schnell wie möglich einen Termin mit Deinem Tierarzt ab.

14 tage? das ist etwas lang

kastrieren. eierstöcke raus. ende gelände. wenn ihr das nicht macht wird das nun im monatsrhythmus auftreten ;)

ein tierarzt kann ihr etwas spritzen was die rolligkeit (für dieses mal..) beendet. im prinzip kann man auch während der rolligkeit kastrieren aber viele ärzte machen das nicht gern...

Du solltest sie auf jeden Fall kastrieren lassen. Rollgkeit ist auch für Katzen kein Vergnügen:

" Fakt ist, dass rollige Katzen einer großen hormonellen Belastung ausgesetzt sind der nur durch die Kastration ein Ende gesetzt werden kann. Wird das Tier ausschließlich in der Wohnung gehalten, kommt es zu einer regelrechten "hormonelle Vergiftung", der Dauerrolligkeit. Lässt man sein Tier decken, verkürzt man nicht nur seine Lebenserwartung und nimmt durch die Beanspruchung und Deformation der Gebärmutter gesundheitliche Schäden in Kauf. Das Risiko für Gebährmutterkrebs steigt deutlich an. Ist das Tier Freigänger, drohen ihm noch weitere Gefahren: Es wird sich auf der Suche nach einem Partner weit von Zuhause entfernen, unbekannte Straßen überqueren und so lange unterwegs sein, bis es einen Geschlechtspartner gefunden hat. Handelt es sich um eine weibliche Katze, läuft sie Gefahr, sich beim Deckakt das tödliche FIV-Virus (=Katzenaids) einzuhandeln, welches durch den Nackenbiss übertragen wird."

Quelle: cat-care.de

LG

Du kannst ja deine Mutter und Nachbarn vorwarnen, dass es nur noch ne kurze zeit so geht denn da kann nicht wirklich viel gegen machen. Da musst du hallt durch. Meine Tante hatte sagen wir mal den vorteil das sie einen kastrierten kater gehabt hat der das weibchen besprungen hat da hat die dann fast gar keinen lärm gemacht.

ein richtig kastrierter kater deckt nicht mehr, war der evtl nur sterilisiert?

das arme mädel. der katerpen*s hat widerhaken. das waren jedesmal mordsschmerzen. diese schmerzen sind es was den eisprung auslöst und damit die rolligkeit beendet

1

Da kannst du nichts gegen tun da musst du durch das kenne ich von einer Katze eines Freundes...

Was möchtest Du wissen?