Was gegen Blendeempfindlichkeit machen damit es weniger wird?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Wenn du direkt in die Sonne siehst, dann siehst du erstmal schwarz. Das ist normal. Die Netzhaut ist mit soviel Licht überfordert und streikt vorübergehend.

Therapie: nicht in die Sonne sehen!

Grauer Star ist etwas ganz ganz ganz anderes. Hat nichts mit der Netzhaut zu tun, sondern mit der Linse.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Gubert3874 26.06.2016, 16:58

Aber im Internet steht das man grauer Star bekommen kann wenn man in die sonne schaut

0
Rudolf36 26.06.2016, 23:21
@Gubert3874

Welcher normale Mensch schaut denn in die Sonne? Jeder wird dadurch so geblendet, dass er nichts mehr sieht. 

Ja, wenn man lange genug in die Sonne sieht, kann man wohl auch den grauen Star bekommen, weil auch die Hornhaut geschädigt werden kann

Wenn man sehr viel in der hellen Sonne arbeiten muss, dann kann man sich zum Glück mit einer Sonnenbrille schützen, auch mit UV-Filter. Frag den Optiker. Oder den Augenarzt.

0
Rudolf36 26.06.2016, 23:28
@Gubert3874

Aber: der schwarze Schatten ist weder ein Zeichen für den grauen Star noch ein Zeichen für beginnende Erblindung!

0

Was möchtest Du wissen?