Was gegen aufdringliche Katzen machen?

16 Antworten

Das ist leider nicht so einfach. Wenn du etwas isst, nachher wegräumen und mach doch deine Türe zu. Wenn sie dann an der Türe kratzt einfach nicht öffnen. Sie wird sich drann gewöhnen und nurmehr kommen wenn offen ist. Ignorieren hilft auch: Wenn sie zu dir kommt und du willst nicht,einfach so tun als wäre sie nicht da. Sie verliert das interresse und geht. Etwas hart, aber es könnte klappen. Aber gerade wenn sie noch Jung ist, bei meinen hat sich das dann mit der Zeit von selbst verbessert.

Darf ich mal fragen, wozu du eine Katze hast? Wenn du sie nur bei dir haben willst, wenn es dir in den Kram passt? - Wenn man sich FÜR eine Katze entscheidet, dann entscheidet man sich für ein Familienmitglied, das auch Rechte hat. Dazu gehört, dass eine Katze in der ganzen Wohnung herumlaufen darf und sich benehmen darf, wie eine Katze. Wenn die Katze dich in den Zehen oder die Nase zwickt, will sie ziemlich wahrscheinlich mit dir spielen. Und da sie spürt, dass Aufstehzeit ist, weckt sie dich dafür. Das ist eben eine Katze. Wenn du das nicht haben kannst, schlafe bei geschlossener Türe, und die Miez muß draussen bleiben.

Und wenn die Möglichkeit besteht, bei euch Essen zu klauen, seit ihr selber Schuld. Wer Katzen hält, lässt kein Essen liegen ! Essensreste gehören in den Kühlschrank oder eine Box. Und wer beim Essen aufsteht, ist selber Schuld. - Du mußt der Katze eben beibringen, dass sie nicht auf den Tisch darf. Aber du mußt nicht erwarten, dass sich eine Katze auch da dran hält, wenn du nicht in der Nähe bist.

Es ist bei Katzen, wie bei Kleinkindern: Man muß die Wohnung und seine Lebensgewohnheiten der Katze (oder dem Kleinkind) anpassen. Nicht die Katze muß sich dir anpassen. - Wenn du das erwartest, und nicht akzeptieren kannst, dass die Katze einen eigenen Charakter hat, und sich so benimmt, wie eine Katze, dann mußt du sie abgeben.

Warum habt ihr überhaupt nur eine Katze? Katzen sind Gesellschaftstiere, und sollten, zumindestens in Wohnungshaltung, nicht einzeln gehalten werden. Eine Katze braucht einen Spielkameraden. Dann kommt sie auch nicht auf so "dumme" Gedanken.

Vielleicht liest du mal ein gutes Katzenbuch, um etwas über deine Mitbewohnerin zu lernen. Ich kann dir z.B. "Meine Katze" von Bruce Fogle empfehlen. Aber lesen, nicht in den Schrank stellen ;o) .

deutliche worte ,aber korrekt.

0

Wir haben unsere Katze vom Katzen Schutz Bund und die haben gesagt, wir sollten keine 2. anschaffen, weil unsere ein Einzelgänger ist 

0
@Lizzie44

Dann ist die Katze vom Vorbesitzer entsprechend desozialisiert worden, sprich sozial isoliert, so konnte die Katze den Umgang mit anderen Katzen nicht lernen. Wenn so eine Katze dann ein entsprechendes Alter hat, mag es tatsächlich besser sein, sie einzeln zu halten, sofern sie Freigang bekommt, und man viel Zeit für sie hat. Aber das ist ein Einzelfall, der auf falsche Haltung zurückführt, das gilt nicht allgemein! Das ist eigentlich genau das, was es zu verhindern gilt. 

Und das der Katzenschutzbund euch quasi von einer zweiten Katze regelrecht abgeraten hat, glaube ich auch nicht, denn so manche sozial isolierte Katze kann mit viel Liebe und Geduld doch noch vergesellschaftet werden. 

0

zimmer abschließen.lasst sie am besten mal draußen rumlaufen dort kann sie auch mäuse jagen und sich austoben. solltet ihr direkt an der straße wohnen wäre das allerdings nicht ratsam.katzen sollen zimt nicht mögen. lass ein paar zimtstangen um dich herum liegen.oder minzöl das mögen die auch nicht. damit kannst du sie auch etwas fern halten.

Katze aportiert kleine Plüschetiere und mauzt laut, warum?

Moin Moin!

Eine von unseren beiden Katzen (Beide 6 Jahre alt, Schwestern, Sterilisiert) schnappt sich Nachts kleine Plüschtiere von der Couche, trägt diese im Maul herum und versucht währenddessen laut zu mauzen, was sich dann eher recht kläglich und tief anhört. Sie trägt die Stofftiere mal ein paar Meter herum oder auch mal quer durch die ganze Wohnung und lässt sie dann liegen oder legt sie gezielt in unsere Schuhe.

Das ganze findet ausschliesslich Nachts statt, nachdem wir ins Bett gegangen sind und sie alleine ist. Wenn man auf Grund des Mauzens aufsteht kann man es manchmal noch sehen, sobald sie sich ertappt fühlt legt sie das Stofftier an der Stelle ab wo sie gerade steht und geht einfach weiter.

Da wir dieses Verhalten doch recht merkwürdig finden und es uns nicht schlüssig erklären können, wollte ich euch einmal fragen. Vielleicht hat hier jemand eine Erklärung dieses Verhalten.

...zur Frage

Hund starrt essen an?

Hi Leute

Gestern habe ich eine Folge César Milan geschaut, dort hatte der Hund / wir das gleiche "Problem" wie die Familie im Fernsehen. Unser Hund klaut einfach alles essen vom Wohnzimmer Tisch, oder Gläser leckt sie ab, oder sie versucht immer das essen zu klauen.

Darum sind wir dann ihr das ab zu gewöhnen, wir korrigieren sie immer wenn sie sich etwas nehmen will durch einen leichten Schlag an die Seite mit einem "nein" dann geht sie zurück oder legt sich hin. Aber sie starrt das essen noch an, dann fängt sie an zu knurren und zu schnappen wenn sie nichts bekommt. Der Hund hat übrigens von uns noch nie etwas vom Tisch bekommen. Oder sie ignoriert die Korrektur und fängt gleich an zu schnappen.

Bei César in der Folge hat sich der Hund hingelegt und weggeschaut. Bei uns starrt sie das essen an. César hat auch gesagt, dass wenn der Hund das essen an starrt noch überlegt, obwohl der Hund weiß er darf es nicht berühren. Dann wenn ich aufstehe schnappt sie sich die Sache wo sie nicht haben darf, oder wenn ich mich bewege.

Wie bringt man dem Hund bei, das er dann nicht immer schnappt/ beißt wenn er nichts bekommt. Und er das essen nicht so an starrt, sondern einfach liegen bleibt.

Wer César nicht mag, Ok, aber ich finde es Klasse wie er die Hunde erzieht und hält. Und ich mag seine Methoden, weil sie sehr oft funktionieren.

Danke schön

...zur Frage

Wie kann ich meine Katze am Kratzen hindern?

Meine Katze hat sich in letzter Zeit angewöhnt, ihre Krallen an meinem Bücherregal, den Hüllen meinen Schallplatten und am Abdeckgewebe meiner teuren Standboxen zu schärfen.

Als sie noch Freigängerin war, hat sie das draußen gemacht, jetzt nach unserem Umzug, machts sie es eben wie oben beschrieben. Ich habe einen Regalpfosten bereits mit einem einladenden Stück Sisalteppich umwunden, damit sie da kratzt. Sie interpretiert das aber wohl eher als Hinweis, dass genau dieser Pfosten für sie tabu ist und vermeidet ihn als einzigen.

Gibt es ein Geruchsmittel, das Katzen sicher abschreckt, ohne gleich die ganze Bude zu verpesten?

...zur Frage

Mutter will nicht das beste für meine Katze bezüglich Futter und Gesundheit. Was machen?

Hallo.Ich habe seit längeren eine Katze die 3 Monate alt ist.Meine Mutter meint das whiskas und der ganze Müll reicht,und das meine Katze auch ohne einen bescheuerten Trinkbrunnen und Riesenkratzbaum und 2.Katze auskommt.Ich finde sie braucht das alles DAMIT sie nicht krank wird.Sie darf ja auch auf gar keinen Fall in die Wohnung kotzen.Ganz ehrlich dann hätten wir uns gar keine Katze holen brauchen

...zur Frage

Katzen aufgenommen und jetzt will mir der besitzer ans leder?

Hallo ich habe folgendes problem und entschuldige mich schonmal für einen vllt sehr langen text ... Ich habe vor einigen wochen 2 katzen aufgenommen die eigendlich an jemand andere gehen sollten ... da sich der vermeindlich neue besitzer in keinster weise gemeldet hat man ihn auch nirgendwo erreichen konnte meinte der vorbesitzer das ich sie doch bitte nehmen soll weil er sie nicht zurücknehmen kann ... Ich meinte ja gut kann ich machen und meinte auch ich behalte sie da von dem neuen besitzer kein lebenszeichen kam . Nun habe ich mich dazu entscholssen die katzen doch weg zu geben da ich diese aus gesundheitlichen gründen meiner fasmilie nicht weiter behalten kann . Meine schwester hat asthma auf sehr hoher stufe und noch dazu eine katzenhaar alergie und da man weiss das man immer was an sic hat von katzen sofern man welche besitzt ist es seher schwer für die person in deiner nähe zu sein .einen anfall hatte sie schon dank meiner anwesenheit . Das meinte ich auch zu dem ehemaligen besitzer das ich sie nicht weiter behalten kann ...es kam erst keine reaktion darauf das ich ihm die lage schilderte und als ein freund meinte er nimmt die beiden erst einmal auf bis sie was neues haben kammen die mails vom ehemaligen besitzer das ich jetzt rechtliche probleme bekomme d ich sie nicht angemeldet hätte und ohne sein wissen die katzen weggeben hätte ( obwohl ich eindeutig schrieb das ich sie nicht weiter behalten kann ) jetzt me4ine frage kann der ehemalige besitzer irgendwas gegen mich machen ? ich meine es wurde kein vertrag geschlossen ich weiss nicht ob irgendwelche papiere zu den katzen existieren oder ahnliches

...zur Frage

Können Mäuse Katzen riechen?

Es ist ja bekannt, dass Katzen Mäuse riechen können, aber ist das auch anders herum? Sprich - wird eine Maus abgeschreckt, wenn sie eine Katze riecht? Wenn das so wäre könnte ich mein Gartenhäuschen über den Winter mäusefrei halten, wenn ich ein paar Schälchen aus dem Katzenklo in die Ecken stelle?

...zur Frage
NEU
Mehr Fragen rund ums Thema Katze im Katzenforum – katzenfrage.net
...zum Katzenforum

Was möchtest Du wissen?