Was gegen angst machen hilfe?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hallo Apfelbaeumchen5,

was in der Regel hilft sind sogenannte Erdungsübungen. 

Das sind Übungen zur Re-Orientierung, die dir bewusst machen, dass du hier und jetzt sicher bist. 

Setze oder lege dich hin, möglichst bequem und atme gleichmäßig ein und aus. 

Nimm dabei wahr, wo dein Atem herkommt, wie er durch deine Nase in den Rachenraum, die Luftröhre bis zur Lunge fließt. Nimm wahr, ob die Luft, die du atmest wärmer oder kälter ist als dein Innerstes. 

Wenn du zur Ruhe gekommen bist, dann spüre deinen Untergrund. Spüre, wie deine Füße auf dem Boden oder Bett liegen, deine Waden, dein Gesäß, dein Rücken, deine Schulter, dein Kopf, deine Arme, deine Hände.

Verbinde dich mit dem Untergrund und genieße die Verbundenheit. 

Du kannst dich vollkommen entspannen, denn du bist auf dieser Erde in Sicherheit. Der Raum um dich herum gibt dir Geborgenheit und Ruhe.

Du kannst deine Gedanken loslassen, sie treiben lassen. Nimm sie wahr, erlaube dir die Gedanken, egal was kommt, lass sie vorüberziehen, halte sie nicht fest. Atme dabei gleichmäßig weiter. 

Langsam kannst du wieder ins hier und jetzt zurück kommen. 

Du fühlst dich behaglich und sicher. Du bist geborgen und gut aufgehoben, du bist an einem guten Ort. 

LG Mata

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"ich hab grad schon wieder angst die stärker wird."

Ansich ist Angst haben nicht negatives. Fast alle Menschen haben mal Angst. Angst kann auch in einigen Situationen hilfreich sein. Zum Beispiel man hat Angst, im Schwimmbad vom 10-Meter-Brett zu springen. Wenn man nicht gut schwimmen kann, ist das nicht ungefährlich.

"Das Problem dabei ist nur dass ich nicht weiß vor was eigentlich."

Unbestimmte Angst haben auch viele Menschen schon erlebt.

"Was kann man jetzt sofort dagegen machen?"

Was oft hilft ist die Gesellschaft von anderen Menschen, denen du vertraust. Freunde, Verwandte, Partner usw. Ein Haustier wenn vorhanden kann auch helfen. Vielleicht kannst du noch jemand anrufen.

Auch kann Atemtechnik helfen.

Tief einatmen und ausatmen. Den Bauch richtig voll mit Luft machen. Kurz mit vollem Bauch die Luft halten. Wieder ausatmen. Wenn du das ein paar mal machst, wirst du möglicherweise ruhiger. Diese Technik hat schon vielen Menschen geholfen.

Alles Gute !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Leg dich ruhig hin und konzentriere dich nur auf deine Atmung. Mach dabei die Augen zu. 5 Sekunden durch die Nase einatmen, 5 Sek durch den Mund ausatmen. Und das wiederholen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Apfelbaeumchen5
08.05.2016, 00:06

ich kann mich nicht auf die sche. Atmung konzentrieren!!!!!!!!!!!!

0

Vielleicht leidest du unter kontinuierlichen Panik Attacken. Versuche dir einfach zu sagen, das es nichts gibt, wo vor du Angst haben musst (wenn du es selbst nicht einmal weißt). Es gibt nun ja auch nichts, vor dem du Angst haben müsstest, oder? Bleib ganz ruhig, entspann dich. Alles wird gut, dir wird nichts passieren. Atme einfach ruhig ein und aus. Komplette tiefen Entspannung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Apfelbaeumchen5
08.05.2016, 00:05

ich weiß ja das man im haus sicher ist, aber trotzdem es hilft nichts, ich schlaf sogar seit Monaten mit brille weil ich hone brille angst hab weil ich alles verschwommen sehe obwohl das unbequem ist, aber trotzdem ich kann nicht anders.

0

Vieleicht hörst du einfach mal entspannungs Musik..

denk dir einfach du bist in deinem Haus geschützt es kann dir nichts passieren und wenn du angst hast aus denem Zimmer zu gehen dann geh einfach freischnauze durch. das hat bei mir geholfen

hir ambient Musik etspannt mich eig. sehr

https://soundcloud.com/eikona/engraved-in-torchlight

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Apfelbaeumchen5
08.05.2016, 00:08

mir hilöft aber kein sche. musik und eigentlich i9st man im haus auch nicht sicher!!

es könnt ein kabel durchbrennen, haus kann brennen, kann njemand einbrechen, jemand anzünden, es kann ein flugzeug abstürzen auf haus, es könnte jemand am fenster lauern und mich erschießen usw. gibt echt viel.

0

Trink ein Bier oder ein großes Glas Rotwein. Das hilft, aus eigener Erfahrung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Apfelbaeumchen5
08.05.2016, 00:02

nein ich werde keinen Alkohol trinken vor allem weil ich mich ja auch nicht trau aus meinem zimmer zu gehen!

0

Was möchtest Du wissen?