Was gegen abbrechende Fingernägel machen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das klingt ein bisschen nach falschem Nägelfeilen oder nach der Anwendung einer Nagelschere bzw. eines Knipsers. Feile Deine Nägel immer nur in eine Richtung mit einer geeigneten Feile (z.B. eine Sandblattfeile). Beim Hin- und Herfeilen trennst Du die Schichten voneinander und der Nagel spaltet sich. Also: Beim Kürzen nicht wild hin- und herfeilen, beim Formen vorsichtig von der Seite zur Mitte gehen. Wenn die richtige Länge und Form erreicht ist, dann kannst Du nochmal mit einer Glas- oder Mineralfeile von oben nach unten über die Kante gehen, das "versiegelt" die Spitze ein wenig.

Alle diese Feilen gibt es recht preiswert im Drogeriemarkt, z.B. von P2 bei DM.

Ich habe eine Menge Gutes über den Nagelhärter "Microcell" gelesen - ich persönlich finde die Inhaltsstoffe bedenklich, aber die meisten Verwender/innen sind begeistert. Könnte also einen Versuch wert sein. Als sanftere Alternative bieten sich Nagelöle und -gele an (auch hier gibt es viel Auswahl für wenig Geld bei P2).

versuch mal ein bad in olivenöl^^

und es gibt ölnagellack von essence und auch nagelhärter, bei mir hats gut geklappt ;)

Immer gut eincremen, in der Drogerie gibt es auch spezielle Lacke um die Nägel zu festigen.

kieselerde für haut, haare & nägel. hilft prima. kriegst für 3 euro im müller. einmal pro tag trinken & die sache wird besser.

ich habs gemacht und es hilft prima! schmeckt halt nicht sonderlich. wie mehl. aber man überstehts :D

uli405 14.05.2012, 21:23

hätte ich auch empfohlen. Wenn das Pulver ins Essen beigemischt wird fällt der Geschmack kaum auf.

.

0
Questioness 15.05.2012, 15:40

Echt? Das soll man essen? Irgendwo habe ich gelesen dass man das einmassieren soll oder so. Wieder was neues gelernt ^^

0
Bleik 17.05.2012, 17:29
@Questioness

Es gibt da vllt unterschiedliche? Die kieselerde die ich hab ist zum essen gedacht. zumindest laut packung :D :)

0

Was möchtest Du wissen?