was gefällt euch bei afd und was nicht?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Mir gefällt, dass eine überwältigende Mehrheit die AfD nicht gewählt hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was mir gefällt: Das Logo ist ganz schön und ich mag blau.

Was mir nicht gefällt: Der Rest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Micromanson
30.03.2016, 17:13

Haha richtig 👍 aber der Bogen ist doch seltsam oder?

1

Es ist eine rein rechtspopulistische Partei, und sowas darf nicht toleriert werden. Profilieren sich am kleinen Mann, wollen diesen aber möglichst klein halten damit sie mehr daran verdienen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein rückwärts gerichteter autoritärer und unsozialer Kapitalismus, was soll daran gut sein?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

was mir gefällt: nichts

was mir nicht gefällt: alles

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Inhalt besteht aus konservativ-hirnrissigen Forderungen, die ins 19., aber nicht ins 21. Jahrhundert gehört.

An alle Sympathisanten kann ich nur sagen:
Lest euch dieses Programm durch.

1.) Abtreibungsverbot
2.) Minderung von Sozialleistungen
3.) Jeder kann nur auf Verdacht in U-Haft kommen
4.) Kommunen können pleite gehen
5.) keine Erb- und Gewerbesteuer mehr
6.) keine erneuerbaren Energien

Und das war nur der gestörteste Teil!

Eine Partei, nur für Reiche. Der kleine Mann wird belastet.
DAS gefällt mir daran nicht. Achja, und der Unterton gegen Ausländer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KenanNexus
30.03.2016, 17:18

ich habe gehört die wollen mehr kernenergie

2
Kommentar von Micromanson
30.03.2016, 17:23

Hauptsächlich Braunkohle.

2

Gefällt: a, f und d sind drei Töne der Tonleiter - und ohne Musik ist alles nichts.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Machtnix53
30.03.2016, 21:03

d-moll Akkord, traurig für Deutschland.

5

Frau Petry geht garnicht sie ist mir mindestens genauso unsympathisch wie die Hysterischen Mädels bei der Linken und denn grünen (katrin ecker,Katja Kipping usw).

Gut finde ich an der AFD das sie mittlerweile eigentlich die einzige echte Opposition ist bei einer ganzen reihe von Themen und es schafft nichtwähler wieder dazu zu bringen zur Wahl zu gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KenanNexus
30.03.2016, 17:06

gut beantwortet 

1

Was möchtest Du wissen?