Was gebe ich der Katze zur beruhigung?

6 Antworten

evtl sollte er ein Körbchen bei euch kriegen? er hat möglicherweise einfach Angst will sie Umgebung fremd ist.

schwer zu sagen, ohne die Tiere zu kennen.

selbst das miauen kann ja immer unterschiedlich klingen, je nachdem was der Kater von dir will

Er hat ein Körbchen, in seinem versteck, was auch aus der alten Wohnung nach ihm riecht. Bettwäsche ect hab ich auch extra alles 2 Tage vorm Umzug gewaschen damit es ein bisschen nach uns riecht. Er schläft allerdings tagsüber und die halbe Nacht im Bett, irgendwann steht er halt auf und jault.

0

Er vermisst seine gewohnte Umgebung und teilt dir das lautstark mit. Da hilft nur aufstehen und ihn beruhigen. Er braucht eben länger sich einzugewöhnen. Wenn du den Geruch aushältst kauf in der Apotheke Baldrianwurzel Tee und Streu das in kleinen Mengen, also wirklich nur eine Prise über eine Spielzeug Maus oder ähnliches. Meiner spielt dann eine Weile und schläft anschließend.

Was kann ich tun damit diese Katze endlich aufhört ?

Du gibst ihm Zeit, sich an das neue Umfeld und eventuell geänderte Tagesabläufe zu gewöhnen.

Das lässt sich durch (Pseudo-)Medikamente nicht beschleunigen. Nicht die Katze ist das Problem, sondern Deine Ungeduld ...

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Also ich bin eigentlich sehr geduldig, nur wenn sich die Nachbarn beschweren in der neuen Wohnung ist es halt bisschen blöd. Ich schlafe eh mit ohropax

0

Ich kann sehr gut verstehen, dass dich das nervlich belastet. Schlafmangel ist nie schön.

Dein Kater vermisst sein Zuhause, vielleicht hat er auch Angst im Dunkeln oder ist verunsichert, wenn er über viele Stunden keine Ansprache von euch bekommt (weil ich halt schlaft).

Der Umzug ist gerade mal 4 Tage her und Katzen sind extrem revierbezogen. Jeder Ortswechsel ist massiver Stress, gerade für ängstlichere Katzen.

Ich würde ihm sehr viel Aufmerksamkeit schenken, wann immer es geht. Zeigt ihm, dass ihr seine Sorgen versteht und sie ernst nehmt. Er muss mitbekommen, dass sich nichts verändert (hat), auch wenn die Umgebung neu ist.

Abends ausgiebig spielen und ihn wirklich müde machen. Gern auch mit Kopfarbeit (zB clickern). Vielleicht hilft ihm das, dass er durchschlafen kann. Falls er noch keinen Schlafplatz in eurer Nähe hat, würde ihm das wohl auch helfen.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Habe(n) seit meiner Kindheit Katzen

Der Umzug ist stressig für ihn.. Dagegen gibt es auch kein Wundermittel! Ihr müsst Geduld haben, bis er sich eingelebt hat! So ist das nunmal, wenn man mit Haustieren die revierbezogen sind umzieht!

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Tierschutzverein, Pflegestelle für Katzen

Was möchtest Du wissen?