was geanau ist ecstasy?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ich erklär mal kurz wie Ecstasy funktioniert. Ich bin eigentlich kein wirklicher Drogen gegner. Ich bin nur gegen die Synthetischen Mist wie Ecstasy und solche "Todesdrogen die dir deinen gesamten Körper zerballern.

Zur Funktionsweise von Ecstasy:

  • Du füllst dich glücklich und Energiegeladen
  • Wahrnehmungsstörungen
  • Das danach: Du fühlst dich so als hätte dich jemand direkt in die Tonne gestopft mit samt deiner Psycho. Das ist der Suchtfaktor. Damit es dir nicht scheiße gehst musst du weiter welche nehmen.

Fazit: Finger weg von Ecstasy!! Das ist kein Spaß und in meinen Augen keine Partydroge.

MfG Jonny

  1. Hat man nicht zwangsweise Probleme nach dem Konsum. Ich kenne viele Leute, die am nächsten Tag wieder topfit und gut drauf sind, mich eingeschlossen^^

  2. Trink mal viel Alkohol und berichte vom Tag danach. Wenn du gegen Drogen bist, die den Körper "zerballern", müsste Alkohol ja für dich unglaublich schlimm sein.

0
@KClO3

Das ist das Problem and XTC manche können es mega gut ab und so kein ding. Und andere haben nach 1malliegem Genuss lebenslange folgen. Bei Alkohol reagieren die Menschen zwar auch verschieden, jedoch sind die folgen (oft) nicht so schlimm wie bei XTC

Ich halte die beschreibung von Headshot allerdings auch ein bisschen zu übertrieben. Es kann so sein, es muss allerdings nicht.

0

Falsch, so funktioniert eine Kokainsucht, nicht jedoch eine MDMA-Abhängigkeit. Die ist nämlich nicht durch täglichen Konsum charakterisiert, sondern nur durch Konsum ca. 2-3 Mal die Woche. Denn öfters kann man es eigentlich gar nicht konsumieren, da irgendwann die Serotoninvorräte in den Nervenzellen aufgebraucht sind und zuerst nachgebildet werden müssen. Die Sucht besteht darin, dass man unter der WOche nur noch ans Wochenende denkt und nur noch vegetiert, weil man sich so aufs Ecstasy freut.

0

MDMA wirkt als Serotonin-, Dopamin, und Adrenalin-Releaser, daher die euphorisierende und aufputschende Komponente. Ist bei häufigem Konsum lebertoxisch und möglicherweise Neurotoxisch, wurde noch nicht abschliessend geklärt.

http://de.wikipedia.org/wiki/MDMA

Heutzutage ist die Warscheinlichkeit leider groß, dass man Pillen bekommt, die kein MDMA, sondern andere Substanzen enthalten und somit um einiges gefährlicher sind. Ein hoch auf den Schwarzmarkt, den man mit einer Legalisierung komplett plätten könnte...

Ecstasy ist ein Aufputschdroge die man in Pillen Form einnimmt. Sie enthalten zum grössten Teil MDMA (http://www.eve-rave.ch/drugs/61-ecstasy/94-mdma), teilweise ein wenig Amphetamine oder Koffein. Es kann leider auch mal sein das ''Dreck'' drin ist, das heisst etwas das dem Körper schadet. Deswegen würde ich die aktuellen Pillenwarnungen beachten ;-)

ein syntethisch hergestellte droge. Hat ne berauschende wirkung wie viele andere Halluzinogene. kann ziemlich gefährlich werden, sollte er sie von den falschen leuten bekommen, weil da oft ziemlich viel gepanscht wird. Allerdings sollte er es NICHT ausprobieren. Drogen nehmen ist Miste !!

Was möchtest Du wissen?