Was gab es früher (vor 20-30 Jahren) für nennenswerte Konsolen (Außer Donkey Kong Arcade, Nintendo, Sony und evtl Xbox)?

3 Antworten

Vor 30 Jahren, also Mitte der 80er dominierten eher die sog. Heimcomputer wie C64 und der Amiga. Davor gab es einige Konsolen von Atari, Colecovision, Philips, Mattel u.a.. Nach der Ära der Heimcomputer war vor allem Nintendo mit seinem SNES stark. Mitte der 90er war dann die Zeit der Steckmodule vorbei und mit der Playstation 1 wurden CDs als Datenträger unschlagbar. Die relativ zeitgleich erschienende Sega Saturn kam nie an die Verkaufszahlen der PS1 heran, ebenso die toll Sega Dreamcast an die der PS2.

Ich selber hatte/hab übrigens folgende Heimcomputer/Konsolen:

Philips G7000, C64, Amiga, PS1, N64, Sega Dreamcast, PS3 und nun PS4

Hey,

Erstmal , Sonys und Microsofts Konsolen sind noch nicht so alt c:
Bekannte Konsolen von damals waren der SegaMegadrive und das Atari2600.Damals hat aber Nintendo eig. immer den Konsolen-Markt regiert.

Abgesehen davon sagen mir folgende Konsolen noch was aus der Zeit:

-Sega Master System

-CD-i

-Saturn

-Jaguar

-Dreamcast

Ich hoffe mal ich konnte dir helfen (=
~Ente

Sega hatte ein paar Konsolen auf'm Markt.

Ich hatte mal nen Sega Mega Drive.

Wie viele Spielstunden hat donkey kong country tropical freeze nintendo switch?

...zur Frage

Huckepack und werfen bei Donkey Kong?

Hallo.

Hab nun die SNES MINI Konsole mit 30 vorinstallierten Spielen. Bei Donkey Kong kann ich aber leider den anderen Affen nicht mehr Huckepack nehmen und werfen. Gibt's da einen Trick oder ist dies bei der Mini Konsole einfach nicht drin?

Danke

...zur Frage

Worauf kommt es bei den Pokémon-Spielen an?

Demnächst steht wieder ne Woche Urlaub an und in Winterurlauben widme ich mich gerne Spielen, die ein Buch mit sieben Siegeln für mich darstellen. Letztes Jahr schon versuchte ich es mit Pokémon, bin aber daran frustriert gescheitert.

Ich habe mir aber vorgenommen es noch einmal zu probieren. Ich habe damals "Pokémon Rot" versucht, weil es ja der erste Teil ist. Angeblich kann man ja auch mit späteren Teilen einsteigen. Ich habe nur Angst, dass man da von der Fülle an zu fangenden Viechern erschlagen wird.

Ich habe jetzt ein paar grundlegende Fragen, damit ich nicht schon wieder versacke.

  • Es kommen doch pro Teil immer noch ne ganze Wagenladung Wesen dazu, oder fallen dafür andere weg?

  • Wie behält man da den Überblick, welche Wesen sinnvoll sind und welche man direkt weglaufen lassen sollte?

  • Muss man alle Pokémon einfangen?

  • Als ich "Pokémon Rot" spielte, stellte sich mir die Frage, ob ich überhaupt von Ort zur Ort weiterlaufen sollte, oder erstmal mit den Tieren im Gras rumhänge, bis ich alles habe. Das war allerdings sehr zermürbend. Kann man man nicht vielleicht diese ganze Sammelei und Fangerei ausser acht lassen und einfach bei den ersten x-beliebigen 4 bis 6 Pokémon bleiben und mit denen dann den Endgegner besiegen? Ich will da auch einfach bisschen Zeit sparen. Wenn ich mir vorstelle, ich müsse 100 nochwas Helden in nem anderen Rollenspiel hochleveln, würde ich daran verzweifeln. Ist das also nur optional diese Pokémon-Lexikon zu vervollständigen? Ich würde es nämlich gerne einfach nur durchspielen aber erstmal nicht bis zum Maximum ausreizen wollen.

  • Welches Pokémon sollte man am Anfang wählen? Als ich "Pokémon rot" spielte, implizierte mir die Farbe Rot, dass es sinnvoll sei, sich für diesen roten kleinen Drachen zu entscheiden. Dann unterhielt ich mich aber während dieser Zeit mit einem der das Spiel kannte, der da meinte, der kleine Drache wäre die schlechteste Wahl und würde das Spiel erschweren, besser wäre es gewesen, die kleine blaue Schildkröte zu nehmen.

Naja, das waren jedenfalls meine bisherigen Stolpersteine mit der Pokémon-Reihe. Vielleicht hat ja der eine oder andere von Euch die Geduld, diese bei mir immer wiederkehrenden Fragen zu beantworten, damit ich auch mal einen Teil davon durchschaffe.

...zur Frage

Nintendo 64 PAL oder NTSC Unterschied?

Wir möchten uns ein nintendo 64 kaufen aber es gibt wohl verschiedene..

Welche ist denn besser ?

Wofür steht PAL und NTSC?

KinderSpiele wie Pokemon Stadium, Snap super Mario und Donkey Kong wird darauf gespielt;)

...zur Frage

Diddy Kong werfen, um schwer erreichbare Stellen zu erreichen? (Donkey Kong Country Returns)

Hallo!

Ich habe mir heute "Donkey Kong Country Returns" gekauft und frage mich ob man Diddy Kong werfen kann, wenn er auf den Schultern von Donkey Kong sitzt. Bei der Super Nintendo damals ging das nämlich.

Oder habt ihr andere Tipps, wie man an den Buchstaben (siehe Bild) heran kommt?

Liebe Grüße!

...zur Frage

Soll ich aufhören zu gamen?

Also ich wollte wissen was ihr dazu meint, aufzuhören zu gamen/zocken. Ich spiele momentan Nintendo und das Problem ist, ich könnte so viel Zeit und Geld sparen wenn ich aufhören würde ihre Videospiele zu spielen, die bringen jeden Monat irgendwie 10 amiibo und 1-4 games raus, im Moment kaufe ich mir alle von denen. Ich könnte mich, wenn ich aufhören würde, mehr auf Filme und Fernsehserien konzentrieren. Es ist aber auch schade, weil ich so viele neue Leute kennengelernt habe mit dem Gamen, die Fanbase ist auch richtig nett und witzig. Ich möchte aber nicht einfach reduziert spielen, ich will entweder ganz aufhören oder ganz weitermachen. Technisch gesehen ist aufhören einfach viel nützlicher und praktischer, aber dennoch möchte ich noch nicht.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?