Was füttert ihr euren Shetlandponys?

...komplette Frage anzeigen
Support

Liebe/r CB003,

Du bist ja noch nicht lange dabei, daher möchten wir Dich auf etwas aufmerksam machen: gutefrage.net ist eine Ratgeber-Plattform und kein Chat- oder Diskussionsforum. Ich möchte Dich bitten, dies bei Deinen nächsten Fragen und/oder Antworten zu beachten. Bitte schau diesbezüglich auch noch einmal in unsere Richtlinien unter http://www.gutefrage.net/policy.

Wenn Dich die Meinung der Community interessiert, kannst Du Deine Frage gerne im Forum unter http://www.gutefrage.net/forum stellen.

Vielen Dank für Dein Verständnis!

Herzliche Grüße,

Ted vom gutefrage.net-Support

9 Antworten

Mein Shetty bekommt hauptsächlich Heu und es kommt auf die Wiese manchmal Müsli und am Abend Karotten im Winter bekommt es Heu und Müsli

Shettys brauchen Heu, Wasser und etwas Mineralfutter. Kein Kraftfutter. Vorsicht mit Gras. Sie neigen dazu, schnell zu fett zu werden, aber auch Hufrehe und Koliken sind nicht selten. Vorsicht auch mit dem Anweiden. Weniger ist bei Shettys mehr!

Shettys sind Robust Pferde und neigen zu Eiweißüberschuss bzw. Hufrehe.(Ausserdem auch Fettleibigkeit!)Sind die Ponys keine hochleistungsponys,haben nicht zu viiel oder zu wenig Wiese und sind gesund,dann reicht meist schon Heu. Du solltest deinen Ponys nur Kraftfutter zufüttern wenn es ihnen an bestimmten Vitaminen Zusatzstoffen etc. fehlt,(und auch dann nur in angemessenen Mengen)durch regelmäßige Blutbilder kannst du dann sehen was du füttern musst.

unser Shetty bekommt nur Heu und im Sommer Gras. Wegen Hufrehegefahr trägt sie auf einer zu fetten Wiese eine Freßbremse. Wenn das Pony nicht alt ist, braucht man nix zufüttern, die meisten sind eh zu dick.

hallo, es kommt ganz darauf an wieviel bewegung das pony hat und/oder wieviel es arbeiten muss... viele shetties sind zu dick und neigen dann zu hufrehe....also meins bekommt nur heu und mineral und ich muss totzdem noch aufpassen dass es nicht zu mopplig wird...im heu sind, wenn es gutes ist, alle nährstoffe drin die es braucht... und bei weidehaltung reicht eine magere koppel, also kein fettes gras... möhren sind keine dickmacher und machen den speiseplan abwechslungsreicher

ein Shetty ist meist zu fett und hat zuwenig Bewegung. Dementsprechend würde ich es nur nach "Bedarf" zufüttern. Also wenn es ordentlich gearbeitet hat eine Tasse voll mit energiearmen Müsli. Ansonsten Heu

meiner hat durchgehend heu und bekommt meistens einmal am Tag etwas Müsli. Im Winter noch Tösterschrot und eben etwas mehr müsli. Lg

Ich füttere bei meinen Pflegeshettys morgens 100 Gramm Therap-A, Mittags 2 kg heu, abends ein paar Möhren. Außerdem täglich Wiese,.

Ted vom gutefrage.net-Support

ey hallo ich stelle hier ganz normale frage und als chat benutze ich es auch das sind ganz normale fragen ey

karottenpony 11.03.2015, 21:35

hab ich mir auch gedacht :D 

0

Was möchtest Du wissen?