Was fürn Schlagzeug?

3 Antworten

Hi! Schwierige Frage … es ist einfach so, dass ein Drumset eine Reihe von Instrumenten ist und je preisgünstiger Du kaufst, umso mehr musst Du Abstriche machen - entweder da oder dort. Da Du auch keine Preisspanne nennst kann man eigentlich kaum was belastbares sagen. Ich mache es daher mal ganz grob:

Du hast drei wesentliche "Baugruppen" am Set:

  1. Die Trommeln (Shellset): hier kommt es auf das Holz, die Aufhängung und die Verarbeitung an - alles wirkt auf die Stimmbarkeit und den Klang. ICH würde für ein Anfängerset hier das größte Gewicht legen. Besonderheit ist die Snare hier.
  2. Die Becken: die Grundaustattung wäre ein 14-Zoll-Hihat, ein 16-Zoll-Crash und ein 20-Zoll-Ride - das sind so die gängigsten Größen. Faustformel (für mich): Gute Becken kosten ca. nochmal soviel wie die Trommeln - aber: als Anfänger kannst Du auch mit Einsteiger-Becken spielen - hier kannst Du schon mal Abstriche machen.
  3. Die Hardware: Ständer und Fussmaschinen - hier kommt es m.E. drauf an, ob Du das Set oft auf- und abbauen musst. Falls nicht reichen auch da erstmal preisgünstiger Modelle.

Ich rate dazu, ein Komplettset zu suchen, da Du erstens aufeinander abgestimmte Komponenten hast und zweitens durch die hohe Auflage auch preislich besser weg kommst. Akzeptieren muss man aber, dass die Becken eben erstmal nichts besonderes sind, sofern sie überhaupt dabei sind.

Und jetzt mal ein paar konkrete Vorschläge (ich schaue mal nur bei Thomann, es geht ja um eine grobe Einordnung):

Ein Beispiel aus dem UNTERSTEN Preisregal 300 - 500 Euro:

https://www.thomann.de/de/millenium_mx222.htm

Hausmarke von Thomann mit HiHat und 16 Zoll Crash/Ride (Messingbecken)

Allerdings unter 300 Euro würde ich nichts kaufen - bzw. dann eher nach was gutem Gebrauchtem suchen.

Ein Beispiel aus dem MITTLEREN Regal 500 - unter 1000:

https://www.thomann.de/de/pearl_exx725sbr_c_export_jet_black.htm#bewertung

Pearl ist ein bekannter Hersteller und Du siehst im Vergleich der Soundfiles schon was Sache ist. In dem Fall hast Du die drei von mir genannten Becken dabei.

Oder Du schaust im Oberen Regal ab ca. 1000 Euro:

https://www.thomann.de/de/dw_pdp_cm5_standard_walnut.htm

Allerdings sind in der Regel hier keine Becken dabei, weil jemand der hier kauft auch keine Blechdeckel haben möchte - rechne mal ca. 300 Euro noch oben drauf.

Über das OBERSTE Regal reden wir hier nicht, das kauft man als Anfänger, wenn einem Geld egal ist ;-).

Für einen absoluten Anfänger empfehle ich das "mittlere Regal", da bekommst Du schon taugliches Material, das Dir nicht beim zweiten oder dritten Aufbau abbricht.

Ich hoffe, ich konnte Dir ein bisschen einen Eindruck verschaffen. Gruß Don

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Die Pearl Export und Pearl Decade Serie ist für den Preis sehr empfehlenswert. Wenn man noch ein wenig in neue Felle investiert, klingen die ziemlich gut. Bei Thomann gibt es die Decades inkl Hardware glaub ich für knapp 850€.

Zusätzlich bräuchtest du dann noch Becken - da wäre z.B. die Zultan Rockbeat Serie von Thomann ganz passend. Kostet um die 400€. Wärst dann also bei knapp 1250€ für ein volles Set plus vielleicht nochmal 80€ für neue Felle von Remo.

Wenn du ein genaues Budget wüsstest, könnte ich dir aber besseren Rat geben^^

Gruß Malcolm

Hey,

ich persönlich verwende Tama Imperialstar (Preisklasse 700-1000€ geschätzt) ist ein wirklich gutes Preiswertes Drumset, meist inkusive Hardware und Becken!

Was möchtest Du wissen?