Was fürn Durschnitt brauche ich in der Realschule?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich war auf der Realschule und war ein sehr guter Schüler. Nicht weil ich besonders intelligent bin, sondern weil ich stets fleißig gelernt habe und mir die Schule Spaß gemacht hat, daher war ich auch ein 1er Schüler und habe die mittlere Reife mit einem Schnitt von 1,6 bestanden. Ich finde wer immer gut mitlernt kann problemlos ein 2,0 Schnitt schaffen. Das ist auch notwendig, um sich gegenüber den Abiturienten die schlechter abschneiden  durchzusetzen. 

Ownking 14.08.2017, 18:33

Kann ich nur so unterstreichen, habe auch nie gelernt,aber im Unterricht einfach zugehört.....habe nen 1,9 Durchschnitt.

1
Knoerf 14.08.2017, 18:35
@Ownking

In der Mittelschule (Realschule) sind mir die guten Noten auch nur so zugeflogen mit wenig Lernaufwand. Im Studium später konnte ich froh sein wenn ich bei einer Prüfung für die ich mindestens ein Monat gelernt habe noch einen Vierer hatte xD.

1
christl10 14.08.2017, 18:38
@Knoerf

Zumindest kann man sagen, daß der fleißige Realschüler auch ein Studium packen kann, auch wenn er dann nicht die beste Noten schreibt. 

1

Damit du versetzt wirst brauchst du nur positiv sein sprich 4en reichen auch. Nur wenn du studieren willst brauchst du einen gewissen Notendurchschnitt für den NC der bei jedem Studiengang anders ist. Gilt aber nur in Deutschland nicht in Österreich. Ansonsten musst du noch einen Notendurchschnitt von mindestens 3,0 haben damit du wenn du eine Ausbildung abgeschlossen hast automatisch den Realschulabschluss bekommst. Ansonsten glaube ich sonst nirgends da reicht es auch wenn du durchkommst ^_^ .

Was möchtest Du wissen?