Was fürn Dialekt spricht ma eig. in der Oberpfalz?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Im größten Teil der Oberpfalz wird Nordbairisch (mit i, nicht y) gesprochen. Typisch sind die "gestürzten" Diphthonge: dou, wou, mou, grouß, Houstn, krejgt, in da Frej, lou ma mei Rouh. Im äußersten Süden um Regensburg Mittelbairisch.

fralle git's Obapfälzerisch

Welchen dialekt spricht man im raum karlsruhe?

Welchen Dialekt spricht man etwas nördlicher von karlsruhe(Bruchsal)? Bitte nicht nur "Badisch" hinschreiben!

...zur Frage

Spricht man in der Oberpfalz mehr bayrischen oder mehr fränkischen Dialekt?

Die Oberpfalz ist ein Regierungsbezirk im Osten Bayerns. Ich meine gehört die Oberpfalz von dem Dialekt und der Kultur eher zum Süden oder zum Norden. Spricht man dort also so bayrisch wie in Niederbayern und Oberbayern oder eher fränkisch wie in Mittelfranken, Oberfranken und Unterfranken. Oder haben die ihren ganz eigenen Oberpfälzer Dialekt oder ist das gemischt? Ich denke mal im Süden bei Regensburg spricht bayrisch und im Norden und Westen Richtung Franken fränkisch.

...zur Frage

Mögt ihr den Bayrischen Dialekt?

megts ia den bairischen dialekt?

...zur Frage

Dialekt abgewöhnen?

Hallo,

ich komme aus dem tiefsten Bayern und sprech auch tooootaaal bayrisch! In der Schule (Gymnasium, 10. Klasse) spricht auch jeder tiefstes bayrisch; auch bei Vorträgen. Auch die meisten Lehrer, die aus Bayern kommen, sprechen hier Dialekt. Wenn ich hochdeutsch spreche, hört sich das richtig 'gschwoin' an.

Ich hab halt Angst, dass später an der Uni das Bayrische nicht so gut ankommt und verlangt wird hochdeutsch zu sprechen. Wenn ich aber jetzt beginne nach der Schrift zu reden, denken alle anderen, ich wär was besseres. :D Soll ich versuchen mehr hochdeutsch zu sprechen oder beim Bayrischen bleiben? Welche Erfahrungen habt ihr gmacht?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?