was für waffen hat die marine im ersten weltkrieg benutzt?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Es gab damals durchaus moderne Marinebewaffnung.

Also großkalibrige Kanonen, bis 42 cm und einer Reichweite von 30 km und mehr.

Ebenso gab es Torpedos und U-boote.

Allerdings gab's noch kein Radar und die heute üblichen elektronischen Ortungs- und Steuergeräte. 

Auch Flak oder gar Raketen gab's nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit Hilfe von Google und etwas Fanatsie lassen sich entsprechende Seiten ausfindig machen.

Beispiel Kaiserliche Marine:

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Liste\_der\_Schiffe\_der\_Kaiserlichen\_Marine

Hier finden sich Schiffe, die verlinkt sind, dort gibt es dann spezifische Infos, u.a. zu Geschützen usw.

Eine ähnliche Seite gibt es auch zur Royal Navy, dort sind einzelne Schiffe ebenfalls aufgeführt.

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Liste\_historischer\_Schiffe\_der\_Royal\_Navy

Eine ähnliche Seite ist auch in englischer Sprache zu finden.

Google + "Royal Navy 1. Weltkrieg" o.ä., da findest du entsprechende Einträge.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bitte mal näher definieren, um was für Waffen es geht. (Handfeuerwaffen, Artilleriegeschütze, Torpedos, Minen, usw.)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nein die waffen die die schiffe hatten also die grossen waffen die auf den schiffen war

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?