Was für Vorteile hat man wenn man First Class mit Lufthansa von Frankfurt nach New York fliegt?

5 Antworten

Bessere Sitze, Gourmet Essen, Du wirst mit einer Limo zum Flugzeug gebrecht usw.

besseres essen... genau weiss ichs nicht, aber ein entscheidender vorteil ist u.a. auch die erweiterte beinfreiheit gegenüber economy :D

Die Unterschiede zwischen der Economy Class zum einen und der First bzw. Business Class zum anderen sind sehr groß. In der Regel gibt es bei Buchung der First bzw. Business Class gegenüber der Economy Class einige Vorteile. Meist werden Reisenden in den höherwertigen Beförderungsklassen höhere Freigepäckmengen oder geringere Aufpreise für Übergepäck oder Sperrgut eingeräumt, während die Abfertigung an gesonderten Check-in-Schaltern mit bevorzugter Behandlung stattfindet. Auch bei der Gepäckrückgabe am Zielort erhalten Business- und First-Class-Passagiere ihr Gepäck im Rahmen einer „Priority-Baggage“-Regelung vor den Fluggästen der Economy-Class.

Während der Wartezeit vor dem Abflug bieten die meisten Fluggesellschaften den kostenfreien Zugang zu Lounges oder Verzehrgutscheine für die Flughafen-Gastronomie. Beim Einsteigen dürfen Business- und First-Class-Fluggäste meist vor den übrigen Passagieren einsteigen.

Während des Fluges zeichnet sich eine Reise in einer höherwertigen Klasse durch eine größere Auswahl an Zeitschriften und Magazinen mit Am-Platz-Service, eine qualitativ höherwertige Verpflegung mit Menüs, höherwertiges Geschirr (z. B. Porzellangeschirr, Weingläser, Textilservietten) und einer einzeln servierten Speisenfolge aus. Darüber hinaus findet durch die größere Anzahl von (oft anders gekleideten) Flugbegleitern pro Passagier eine intensivere Betreuung der Fluggäste statt.

Auch die Sitzgestaltung weicht in der Business und First Class auf Mittel- und Langstrecken erheblich von der der Economy Class ab; je höher die Beförderungsklasse, desto komfortabler sind die Sitzabstände und Sessel (Abstände nach vorn und zur Seite, Neigungswinkel, Leder). Ab der Businessklasse bieten immer mehr Fluggesellschaften sogenannte Lie-Flat-Sitze, die sich komplett flach, manchmal sogar horizontal (Flat-Bed-Sitz), stellen lassen und so ein Behelfsbett darstellen. In der „First“ sind solche Sitze auf langen Strecken bereits Standard.

Nicht zuletzt werden in höheren Klassen oft mehr Meilen in den entsprechenden Vielfliegerprogrammen gutgeschrieben.

Diese Service-Leistungen sind es, die auch bei Business-Flügen auf kurzen Strecken, bei denen man kaum von Komfortleistungen wie einem bequemeren Sitz profitieren kann, durchaus einen gewichtigen Unterschied machen. Hinzu tritt das erhöhte Sozialprestige beim Nutzen einer höheren Beförderungsklasse.

Was möchtest Du wissen?