was für Vögel sind Fleischfresser (Freizeit)?

6 Antworten

Alle Rabenvögel sind Allesfresser, also auch Fleischfresser. Alle Greifvögel und wenn du Würmer zu Fleisch zählst, kommen Amseln, Stare etc. dazu und wenn du Insekten zu Fleisch (tierisches Eiweiß) zählst, wird die Schar unüberschaubar. Möwen sind auch Fleisch- Fisch- und Allesfresser und ich bin sicher, ich hab etliche Arten und Familien ausgelassen.

Allesamt fressen aber nicht nur in ihrer Freizeit Fleisch... Oder warum hast du "Freizeit" in die Frage geschrieben?

52

nun, da die nicht zur Arbeit müssen, ist ja alles Freizeit, oder?  :P

semper fluid

:))

1

Störche, Rabenvögel, Greifvögel, Eulen, Möwen, Kraniche, Trappen... wenn auch manche nicht ausschließlich.

was ist der unterschied zwischen fleischfresser und pflanzenfressergebiss?

...zur Frage

Was ist euer Lieblings Fleischfresser aus den Jurassic Filmen?

Was ist euer Lieblings Fleischfresser aus Jurassic Park und World ?

...zur Frage

Hätte Eva damals die Schlange anstatt den Apfel gegessen, wären wir dann jetzt alle im Paradies?

...zur Frage

Pflanzenfresser odet Fleischfresser?

Huhu, ich hätte da eine kleine Frage! Es geht um die Geckos! Wir haben nämlich einen und ich wollte gerne wissen ob sie Pflanzen oder Fleischfresser sind!? Mich interessiert das einfach weil, meine Eltern sagen das sie nicht beißen! Aber sie fressen Grillen! Haben aber keine scharfen Zähne!? Danke für jede Antwort! Liebe Grüße

...zur Frage

Wann und von wem wurde die seltsame Behauptung aufgestellt, dass Menschen reine Pflanzenfresser seien?

...zur Frage

Sind Menschen wirklich allesfresser und wenn ja wieso Essen sie das Fleisch vorwiegend gekocht und nicht Roh wie von der Natur vorgesehen?

Mir ist in einem Kommentar hier aufgefallen das jemand diesen Widerspruch zu wort gegeben hat. Und eigentlich spricht alles dafür das der Mensch eigentlich kein echter allesfresser ist.. . Oder zumindestens nicht so wie man sich es vorstellt.

Es gibt wohl auch einen Briten (glaube ich) der schon mehrere Jahre nur Rohes fleisch isst. Und scheinbar auch Verdauen und Vertragen kann.

Jetzt Frage ich mich, kann es sein das die Menschen ganz Früher nur Rohes Fleisch aßen ? Oder sich lieber von Wurzeln Beeren Früchten ernährten usw?

Hat sich der Mensch durch die Veränderten Essgewohnheiten, braten usw. Verändert und eine Evolution durchgemacht, was die Darmflora und Verdauung usw angeht ?

Tieren kann man ja scheinbar ohne Probleme gekochtes Fleisch servieren. Ob da aber auch alle Nährstoffe drinnen sind im gegensatz zu rohem Fleisch weiss ich nicht. Aber für die Menschen scheint es andersrum eher schwerer zu sein. Also alles Roh zu essen.

Ist uns diese Fähigkeit abhanden gekommen ? Und wenn ja, haben wir uns dann nicht quasi wenn man sich nach der Natur richtet zu Vegetarieren Entwickelt ?* Gekochtes Fleisch steht nicht auf dem Natürlichen Plan der Natur.. .

Das bringt mich zu einer weiteren Frage.. , aber das ein anderen Mal.

*Habe kurz gebraucht, aber Evolution ist unabhänig von Künstlich erschaffenden oder Natürlichen Umgebungs Variablen. Also haben wir wenn ich richtig liege, die Umstände verändert. Und damit Grundlagen geschaffen, das die Evolution einsetzen kann. Wenn Sinnvoll und Reproduktion erhöht.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?