Was für Tiere sind einfach zu halten?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Lemminge wären doch etwas?

Die sind eher ungewöhnlich, und wenn du nicht gerade an einer Felsenklippe lebst, sollte auch die selbstmordgefahr gering sein:-)

Nee im ernst: Ich würd mich da mal informieren. Hab das vor jahren mal bei Bekannten gesehen, und war gleich sofort angetan. Zur Haltung selbst, oder zu den Anschaffungskosten habe ich leider keine Ahnung.

Aber die Idee ist cool, nicht wahr :-)

Kommentar von Dogsforever
24.05.2016, 10:41

wow das sind ja total süße *-* vielen Dank für die tolle Antwort. Ich informiere mich mal

0

Ein afrikanischer Weißbauchigel vielleicht? :) Sind in der Haltung total unkompliziert und nicht wirklich häufig als Haustier. In der Anschaffung etwas teuer, aber man hat viel Freunde mit einem kleinen! :)

Kommentar von jaybee73
25.05.2016, 11:28

unkompliziert? na, dann belies dich besser nochmal...

0
Kommentar von Calioniel
25.05.2016, 15:28

Ich besitze einen und weiß über die Haltung bestens Bescheid.

1

Staubmilben.

Scherz beiseite: div Insekten wie Gottesanbeterin, hat sicher nicht jeder.

Hallöchen,

welche Tiere gefallen Dir persönlich denn? Wenn du von "nicht so gewöhnlich" und "wenig Aufwand" sprichst, dann fallen mir in erster Linie Insekten wie Schaben, Gespensterschrecke oder Stabschrecke ein - mit der Haltung dieser Tierchen muss man sich jedoch natürlich erst anfreuden :)

Vermutlich lacht mich jetzt der ein oder andere aus, aber ich finde auch Schnecken total interessant - hier z.B. die Achatschnecken, die sich zunehmender Beliebtheit erfreut.

Im Aquarium wäre auch noch der Axolotl zu empfehlen - ebenfalls ein sehr interessantes und eher unproblematisch zu haltendes Tier.

Du solltest dich im Vorfeld auf jeden Fall genau mit den Ansprüchen und Bedürfnissen der einzelnen Arten befassen und prüfen, welches Tier am besten zu Dir, deiner Familie und eurem Lebenstil passt!

Was schon noch unbedingt erwähnt gehört: Die Haltung jeden Tieres bedarf Aufmerksamkeit und wird mit "Aufwand" verbunden sein - aber das weißt du durch deine bisherigen Erfahrungen mit Haustieren sicher! Es gibt zwar pflegeleichte und weniger pflegeleichte Tierarten, aber solange sich das Lebewesen in unserer Obhut befindet, hat es grundsätzlich das Recht auf eine anständige Betreuung, Haltung und Pflege.

Zudem müssen wir noch dafür Sorge tragen, das exotische Arten nicht irgendwie in unserem Ökosystem landen...

Kommentar von Dogsforever
25.05.2016, 15:31

Auch eine wirklich ausgezeichnete Antwort. Ich hätte zwei Antworten auszeichnen müssen. Leider ist hier ja nur eine möglich '-' . Vielen Dank

1

Vogelspinnen oder Nymphensittiche, Stinktiere(wegen Artenschutz muss man die Stinkdrüse herausoperieren😶), Nerze, Frösche, da gibt es viel... Hühner sind auch lieb, können auch zahm werden, wenn du sie als Küken schon aufziehst. Mit einem Hund ist das allerdings keine so gute Idee, Küken...

Schlange Schildkröte Katze meerschwein 

Kommentar von Dogsforever
24.05.2016, 10:33

vielen Dank wirklich gute Ideen dabei :)

0

"nicht so gewöhnliche Tiere" und "artgerechte Haltung" schließen sich in Privathaushalten aus. Das solltest Du als verantwortungsbewußter Mensch berücksichtigen.

Kommentar von Dogsforever
24.05.2016, 10:35

ich meinte jetzt so Tiere wie Hase Meerschweinchen... Kennt ja jeder. Dagegen Frettchen zum Beispiel nicht so vielen. Theoretisch ist es mir auch egal was für ein Tier es ist

0

Katzen :D

Kommentar von Dogsforever
24.05.2016, 10:32

danke für die schnelle Antwort. Ich habe da auch schon dran gedacht nur leider mag mein Hund Katzen zu fressen gerne :(

0

Was möchtest Du wissen?