Was für Strafen, kann mein Freund bekommen wenn er mit mir Schläftt?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Hallo Mariiiiiia,

Strafbar würde sich Dein Freund nur machen, wenn er und ich führe hier mal das entsprechende Gesetz an:

§ 182 StGB - Sexueller Mißbrauch von Jugendlichen

(1) Wer eine Person unter achtzehn Jahren dadurch missbraucht, dass er unter Ausnutzung einer Zwangslage

  1. sexuelle Handlungen an ihr vornimmt oder an sich von ihr vornehmen lässt oder
  2. diese dazu bestimmt, sexuelle Handlungen an einem Dritten vorzunehmen oder von einem Dritten an sich vornehmen zu lassen,

wird mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.

(2) Ebenso wird eine Person über achtzehn Jahren bestraft, die eine Person unter achtzehn Jahren dadurch missbraucht, dass sie gegen Entgelt sexuelle Handlungen an ihr vornimmt oder an sich von ihr vornehmen lässt.

(3) Eine Person über einundzwanzig Jahre, die eine Person unter sechzehn Jahren dadurch mißbraucht, daß sie

  1. sexuelle Handlungen an ihr vornimmt oder an sich von ihr vornehmen läßt oder
  2. diese dazu bestimmt, sexuelle Handlungen an einem Dritten vorzunehmen oder von einem Dritten an sich vornehmen zu lassen,

und dabei die ihr gegenüber fehlende Fähigkeit des Opfers zur sexuellen Selbstbestimmung ausnutzt, wird mit Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.

(4) Der Versuch ist strafbar.

(5) In den Fällen des Absatzes 3 wird die Tat nur auf Antrag verfolgt, es sei denn, daß die Strafverfolgungsbehörde wegen des besonderen öffentlichen Interesses an der Strafverfolgung ein Einschreiten von Amts wegen für geboten hält.

(6) In den Fällen der Absätze 1 bis 3 kann das Gericht von Strafe nach diesen Vorschriften absehen, wenn bei Berücksichtigung des Verhaltens der Person, gegen die sich die Tat richtet, das Unrecht der Tat gering ist.

Kurz gefast:

Dein Freund macht sich nur dann strafbar, wenn er eine Zwangslage ausnutzt um mit Dir zu schlafen oder er Dich für den Sex bezahlt oder wenn er Deine fehlende sexuelle Selbstbestimmung ausnutzt.

Also, wenn Du eine Beziehung oder eine sexuelle Beziehung zu Deinen Freund hast, ist dass nicht verboten, auch wenn Eltern das gerne anders sehen.

Und lass Dir von diesen Moralaposteln nicht erzählen, dass eine Beziehung einer 15 Jährigen mit einem 5 Jahre älteren Mann verwerflich ist. Verwerflich finde ich eher, das es Leute gibt, die meinen nur ihre Moralvorstellungen sind richtig.

Schöne Grüße
TheGrow

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Libertinaer
04.03.2017, 02:00

oder wenn er Deine fehlende sexuelle Selbstbestimmung ausnutzt.

Jetzt mal abgesehen, dass das aus verschiedenen Gründen eher ein theoretisches Konstrukt ohne große praktische Bedeutung ist:

Dafür ist hier ohnehin der Altersabstand zu klein.


0

Hallo,

die für Euren Fall zutreffenden Paragraphen 176 und 182 Stgb sagen im Grunde folgendes:

Sexuelle Aktivitäten als Erwachsener mit Jugendlichen sind verboten wenn

1.) der Jugendliche unter 14 ist.

2.) der Jugendliche unter 16 ist und dabei eine fehlende Fähigkeit des Jugendlichen zur sexuellen Selbstbestimmung ausgenutzt wird (i.d.R. gilt man ab 14 als fähig zur sexuellen Selbstbestimmung, aber in seltenen, speziellen Fällen kann einem 14-15-Jährigen diese Fähigkeit abgesprochen werden. Bei geistig behinderten Jugendlichen gehen Gerichte z.B. regelmäßig von einer fehlenden Fähigkeit zur sexuellen Selbstbestimmung aus) und der Erwachsene dabei bereits über 21 ist.

3.) der Jugendliche unter 18 ist und die sexuellen Handlungen unter Ausnutzung einer Zwangslage oder gegen Bezahlung erfolgen.

Das ist jetzt zwar sehr kompakt zusammengefasst, aber im Wesentlichen ist das die Gesetzeslage in Deutschland.


Das bedeutet: Wenn ihr es beide wollt, ist es in Eurem Fall erlaubt, weil du über 14 bist und die sexuellen Handlungen weder gegen Bezahlung noch unter einer Zwangslage und der "Erwachsene" noch keine 21 ist ist, wodurch das Thema fehlende Fähigkeit zur sexuellen Selbstbestimmung ohnehin schon hinfällig ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ÜBERHAUPT KEINE! Ihr dürft ganz legal Sex haben und nicht einmal Deine Eltern können (in Deutschland zumindest) rechtlich dagegen vorgehen!

Voraussetzung ist natürlich, dass es freiwillig geschieht, er Dich nicht bezahlt, kein Abhängigkeitsverhältnis oder Notlage ausnutzt.

Ab 14 gesteht der Gesetzgeber dem Jugendlichen das Recht auf sexuelle Selbstbestimmung zu. Wie alt Dein Partner ist (solange er ebenfalls mindestens 14 ist) spielt keine wirkliche Rolle. Erst kürzlich hat ein Gericht entschieden, dass eine 15jährige gegen den Willen ihrer Eltern eine Liebesbeziehung zu einem über 30 Jahre älteren Mann unterhalten DARF!

Seid nett aufeinander!

R. Fahren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du mind 14 od älter bist ,es freiwillig ist ,er Dich nicht bezahlt ,Du geistig reif bist und er nicht Dein Lehrer od Trainer ist ,nach den Gesetzen der BRD gar keine.

In der Schweiz müsstvihr allerdings warten bis Du 16 bist.

Aber unabhängig vom Gesetz nicht nur er muss es wollen sondern auch Du .

Also kein Gefallen für ihm sonder Du willst es auch und möchtest es ohne dass er Dich dazu drängt .

Dann aber die Verhütung nicht vergessen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Er sagt dann immer er liebe mich auch aber will warten bis ich 16 bin damit es erlaubt ist.

Seid ihr Schweizer? Dann hat er Recht.

Seid ihr Deutsche oder Österreicher? Dann dürft ihr Sex haben, seit Du 14 geworden bist.

Was drohen ihm für Strafen wenn ich ihn verführe und die Polizei es mitbekommt?

Davon ausgehend, dass ihr keine Schweizer seit: Keine.

In Deutschland gibt es nur wenige Ausnahmen von der Regel, dass alle Ü14 miteinander dürfen. Und von diesen seltenen Ausnahmen, betrifft euch offensichtlich keine. :-))

Also: Gutes Gelingen! ;-)

PS: Es ist nicht nur gesetzlich erlaubt, sogar deine Eltern dürften es euch nicht verbieten, falls ihnen dein Freund nicht gefallen würde (s. http://www.spiegel.de/panorama/justiz/urteil-zum-kindeswohl-15-jaehrige-darf-liebesbeziehung-mit-30-jahre-aelterem-mann-fuehren-a-1119197.html ). Ab 14 bestimmt man selbst (nur in der Schweiz eben erst ab 16).

 - (Beziehung, Sex, Gesetz)
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kein. Das entscheidende Alter ist 14. Es gibt zwar auch Tatbestände die zwischen 14 und 16 respektive 18 erfüllt werden können, die treffen hier aber nicht zu. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gar keine.

Solange er keine Zwangslage ausnutzt, ist Sex ab 14 erlaubt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Solange er nicht angezeigt wird passiert nichts.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mariiiiiia
03.03.2017, 17:56

Meine Mutter hat ihn Angezeigt als wir nur rumgemacht haben.

0

Wie alt bist du?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

da passiert nichts

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?