Was für Strafen drohen mir, wenn ich keine Brille aufsetze?

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Es ist strafbar. Die Fahrerlaubnis gilt ja nur, wenn Du mit Brille fährst. Würde das aber auch bedeuten, dass Du ohne gültige Fahrerlaubnis fährst??

Das habe ich im ADAC Forum gefunden : Hallo ......, ich habe bei unseren Juristen nachgefragt und die sagen auch: Das Tragen der im Führerschein eingetragenen Brille oder Sehhilfe ist eine Auflage; wer hiergegen verstößt, riskiert ein Verwarnungsgeld von € 25,-. Kommt es ohne Brille jedoch zum Unfall, ist richtiger Ärger mit der Polizei und der Versicherung vorprogrammiert.

http://www.jungesportal.de/modules/forumcar/index.cfm?fuseaction=view&FMessageCarID=1843

auf die Stafen würd ich jetzt nicht so gehen.. eher was für konsequenzen ein unfall hat, wenn du keine Brille getragen hast.. evtl. bekommst du eine mitschuld.. und die versicherung holt sich den schaden bei dir.. und das kann sehr schnell sehr teuer werden. Also raus mit der Brille..

musicstar13 14.01.2010, 13:14

ich trage den ganzen tag keine Brille. Ich esh alles Perfekt! ;)

0
Ploser 14.01.2010, 13:18
@musicstar13

Warum sieht das dann dein Augenarzt anders ? Um fahrTÜCHTIG zu sein brauchst du nun mal eine - oder gefährdest du gerne andere ?

0
quinti 19.02.2010, 09:16
@musicstar13

Aber nicht die Buchstaben auf deiner Tastatur !

Wenn der Augenarzt bescheinigt hat ,und es so in deiner Fähreerlaubnis steht, Musst du eine Tragen

0

erst mal ne verwarnung aber du solltest sie auflassen es gibt ja sicher ein grund warum du eine brille trägst

ich glaube, das steht auf dem führerschein drauf, ob du brillenträger bist bzw. die stärke oder so...

Wenn die Brille verpflichtend ist wird die Sehhilfe im Führerschein vermerkt ! Wenn du keine aufhast ist das ein Verstoß und zieht ein Bußgeld nachsich. Ausserdem kannst du deinen Versicherungsschutz verlieren wenn es zu einem Unfall kommt.

paggio 14.01.2010, 13:15

Genau so ist es.

0

Wenn du in einen Unfall verwickelt bist, dann seh ich einiges auf dich zukommen.

Die Strafen sind lächerlich gering im Vergleich zu der persönlichen Schuld, wenn du einen Radler umgemöllert hast...

Und wenn dann deine Versicherung ein paar Tausender Regress fordert, dann wünschst du dir, die Brille getragen zu haben!!! Glaub mir!

Fahren ohne Sehhilfe (Brille oder Kontaktlinsen) ist ein Verstoß gegen eine Auflage nach § 46 (3) FeV i.V.m Anlage 6 zur FeV und macht eben nach Bußgeldkatalog Ziffer Nr. 166: 40 Euro und 1 Punkt,also keine Verwarnung sondern Anzeige! Stand 2003

ja du machst dich strafbar und wenn du kontaktlinsenträger bist da gibts ausweise dafür

Wenn in deinem Führerschein eingetragen ist, daß du eine Sehhilfe benötigst, mußt du sie auch benutzen.

Es ist eine OWi und wird mit Geringstrafgeldern gehandelt... Glaube, es waren 5 Euro...

Bußgeld denk ich ma^^

Was möchtest Du wissen?