Was für stoffgebundene und stoffungebundene Süchte kennt ihr?

3 Antworten

Hier ist an erster Stelle der Alkohol zu nennen, dahinter rangieren Nikotin, medikemente und Drogen, Substanzen also, die den Gehirnstoffwechsel beeinflussen. Dann gibt es noch die Verhaltenssüchte, die ähnlich zu Abhängigkeiten führen können. Ausführliches dazu im www.suchthilfe-magazin.de

Bravo! Die Frage ist nicht blöd. Stoffgebundene Süchte sind die Süchte, die an einen Stoff gebunden sind. Die anderen Süchte sind rein psychologisch, und nur an Verhaltensweisen gebunden.

stoffungebunden ist alles was nicht an einen stoff gebunden ist (workalholic, bulimie, spielsucht, pc etc)

Kennt ihr Beispiele für stoffliche und nicht-stoffliche Süchte?

Kann mir bitte jemand möglichst viele stoffliche und nicht stoffliche Süchte nennen

...zur Frage

Mehrzahl zu Sucht=Süchte?

Ja das frag ich mich.

...zur Frage

Entzugserscheinungen immernoch möglich Zigarette?

Hallo ich habe eine frage seit dem ich aufgehört habe zu rauchen vor ungefähr 6 Monaten ist mein leben komplett umgestellt ich fühle mich jeden tag nicht wirklich da und auch eigentlich immer krank obwohl ich wieder atmen kann und gut riechen kann. ich habe seit dem eine angst und Panik Störung und weis einfach nicht mehr weiter mir kommt immer mehr wieder die lust zu rauchen weil es mir ohne Zigarette sogar noch schlechter ging als vorher anfangs hatte ich extreme Atembeschwerden wo ich aufgehört habe und bis jetzt fühle ich mich immer noch nicht gesund. Raus traue ich mich auch nicht da mein Magen komplett verrückt spielt und meine Sicht irgendwie anders ist manchmal.

zur Info ich bin 20 Jahre alt und habe mit 15 angefangen zu rauchen und es blieb bei täglich rund 15 Zigaretten manchmal mehr manchmal weniger

gras habe ich auch gelegentlich geraucht ich war in der Woche mal 3-4 mal fett und manchmal nur 1 mal in der Woche es war auch ein sehr geringer Konsum eigentlich 1 Gramm habe ich in einer Woche verbraucht manchmal aber auch 2-3 Gramm

hat jemand auch schon damit Erfahrung oder weis weiter ? mir ist fast jeden tag übel und ein Schwindelgefühl ist auch manchmal dabei es macht mich nur noch fertig ich weis nicht was ich noch machen soll außer jeden tag so zu überstehen das es mir einigermaßen gut geht

und ich bin schon in einer therapeutischen Behandlung wenn jemand vor hatte das vorzuschlagen

...zur Frage

Ist es schwer eine Facharbeit über Süchte zu schreiben?

10-15 Seiten fürs abitur (W-Seminar)? Eine Seminar- oder Facharbeit über Süchte, Drogen wie z.B. Cannabis, Sucht nach Essen, Sucht nach Fernsehen, alle Süchte allgemein usw.

Ist es schwer über so ein Thema zu schreiben, weil eig interessiert es mich seehr! Und wie soll ich anfangen, wenn ihrs wisst, wo kann ich die nötigen infos suchen und wie sieht überhaupt so ne seminar arbeit aus???

...zur Frage

Was denkt ihr über Drogensüchtige?

Habt ihr für solche Leute Verständnis oder vielleicht auch Sympathie oder habt Ihr für solche Leute eher gar keinen Respekt übrig?

...zur Frage

Ist es erstrebenswert alle Süchte loszuwerden?

Hallo,

macht es Sinn für einen Menschen alle Süchte los zu werden?

Damit meine ich nicht nur die bekannten Rauschmittel wie Alkohol, Nikotin, Cannabis... usw. sondern auch Süchte wie Zucker, Caffè, Internet oder Fernsehen. Das es Gesundheitlich gut tut die loszuwerden steht außer Frage doch braucht der Mensch vielleicht eine Sucht? Könnte es für die psyche gefährlich sein kein Mittel zur verdrengung z.b. zu finden sei es auch nur die Tafel Schokolade am Abend?

MfG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?